eismann Koch-AG geht in die zweite Runde

Endlich sind Sommerferien! Die Zeugnisse sind da und die Kids freuen sich auf sechs Wochen Sommer, Sonne und schulfreie Zeit. Damit sie zuhause auch was zu tun haben, hat unsere Marga ihre eismann Koch-AG um sechs sommerliche Rezeptvideos erweitert. Diese starten heute auf YouTube.


Als Marga im April dieses Jahres ihre Video-Koch-AG zum ersten Mal präsentierte, war die Reaktion sowohl von Kunden- als auch von Mitarbeiterseite rundum positiv. „Viele haben sich bedankt, dass jemand im Lockdown an die Familien gedacht und Inspirationen geliefert hat, was man gemeinsam mit den Kindern zuhause machen kann“, sagt sie. Seitdem landen in ihrem E-Mail-Postfach unzählige Bilder von fertigen Gerichten, die glückliche Mamis und Papis ihr zuschicken. „Das macht mich natürlich schon ein bisschen stolz."

Die eismann Koch-AG ist eine Video-Kochschule auf YouTube und in der eismann Rezeptwelt, in der einfache Gerichte kindgerecht erklärt und so aufbereitet werden, dass Groß und Klein sie Schritt für Schritt nachkochen können. Die Rezepte hat Marga nicht nur selber entwickelt, sondern auch gemeinsam mit ihrem Enkel in der heimischen Küche getestet. Danach entstanden daraus in der eismann-Studioküche von ihr moderierte Rezeptvideos.

 

Neue spannende Rezepte 

 

Für die Ferien hat sie nun sechs neue kulinarische Ideen im Gepäck: „In der neuen Staffel machen wir einen eigenen Döner, backen fruchtige Himbeer-Muffins, kochen Köttbullar wie in Schweden und noch vieles mehr – da sind auf jeden Fall wieder spannende Rezepte dabei, die nicht nur Spaß machen, sondern bei denen man auch etwas lernen kann.“ Wir dürfen also gespannt sein.

Und wem nun bereits das Wasser im Mund zusammenläuft oder wer einfach Lust bekommen hat, mit seinen Kindern zuhause gemeinsam zu kochen, der findet hier die neuen Folgen der eismann Koch-AG. Wir bedanken uns bei Marga für den tollen Einsatz, wünschen viel Spaß beim Nachmachen und guten Appetit! 

Verwandte Nachrichten

Was sagen Sie zu diesem eismann-Beitrag?

Um einen Kommentar abzugeben bitte einloggen oder registrieren.

Kommentare

Für diesen Artikel sind leider noch keine Kommentare verfügbar. Seien Sie der erste, der diesen Artikel kommentiert.