Qualitätsmerkmale für guten Fisch

Wir sind stolz auf unseren Fisch - und das nicht ohne Grund. Lesen Sie hier die wichtigsten Fakten rund um die Fisch-Qualität bei eismann aus unserer Qualitätssicherung.


Unterschiede bei Rohwaren und Fanggebiete

Gibt es Unterschiede in Herkunft und Qualität, beeinflussen unterschiedliche Fanggebiete die Qualität. Könnte es deshalb sein, dass Produkte deshalb billig sind, weil sie aus "billigen" Anbau- / Fanggebieten kommen?

Es gibt keine "billigen Fanggebiete" jedoch gibt es bei verschiedenen Spezies wie z.B. bei Seeteufel, Seehecht oder Kabeljau unterschiedliche Fanggebiete. Als Beispiel: Der Seehecht wird u.a. vor Südamerika und am Kap der guten Hoffnung (Spitze von Südafrika) gefangen. Der Südamerikanische Seehecht aus wärmerem Wasser hat ein intensiveres Aroma und wächst schneller. eismann Kunden bevorzugen eher den im Geschmack und Aroma milderen Kap-Seehecht, der allerdings auch teurer ist, weil er langsam in kälteren Gewässern vor dem Kap der guten Hoffnung wächst.

Vorteile einer Verpackung

Fisch von eismann ist immer produktgerecht verpackt. Die Verpackung schützt vor Austrocknung und vor Kontamination. Auf der Verpackung stehen wichtige Informationen wie Handelsbezeichnung, MHD, Anweisung zur Zubereitung, Nährwerte, etc. Wie sieht das auf dem Wochenmarkt oder an der Fischtheke aus? Bekommen Sie da Antworten zur Haltbarkeit, zu Nährstoffen, und wie wird der Fisch eingepackt? Wann wurde er aufgetaut und wie schnell? Wie oft wird er angefasst? Mit sauberen Handschuhen?

Vorsicht vor schlechten Tricks

Auch beim Fisch hört man gelegentlich, dass Wasser in den Fisch gespritzt wird, damit er mehr Gewicht hat. Ähnlich wie in der Fleischindustrie, wo von Aufspritzen gesprochen wird, gibt es dies auch bei Fischen, gerade auch bei hochwertigen Fischsorten. Eine solche Vorgehensweise ist natürlich glatter Betrug und wir bei eismann distanziert uns absolut davon.

Es kann gelegentlich auch vorkommen, dass einem ein teurer Fisch versprochen, aber ein günstigerer Fisch verkauft wird. Durch die DNA-Analyse (DNA = Sequenz der Gene) kann die Spezies bei Fischen und Krustentieren mit Sicherheit identifiziert werden. So wird absolut sichergestellt, dass nicht minderwertiger Fisch zum gleichen Preis verkauft wird. Gerade bei hochwertigen Fischprodukten, bei dem in den meisten Fällen Tagespreise gezahlt werden, überprüfen wir die Spezies, also die Gattung der Fischart mittels DNA-Analyse. So wurde in der Vergangenheit schon Ware von Lieferanten zurückgewiesen, da es sich nicht um die vereinbarte Spezies handelte.

Unser Qualitätsversprechen

  • Fangtechnik: Der Fisch und die Meeresfrüchte werden möglichst fisch- und ressourcen- schonend gefangen.
  • Bezeichnung: Wo Filet drauf steht, ist selbstverständlich auch nur Filet drin - darauf kann man sich bei uns verlassen. Und eine Garnele ist eine Garnele, 100%!
  • Kalibrierung: Es wird Wert darauf gelegt, dass die Stücke gleich groß und gleich dick sind - Dies ist auch ein absoluter Vorteil bei der Zubereitung.

Unsere Qualitätsprüfung

  • Interne Prüfung: Sensorische und physikalische Parameter werden direkt von der eismann Qualitätssicherung durchgeführt. Dazu gehören unter anderem: Wiegen, messen, Temperaturkontrolle, sensorische Bewertung....
  • Externe Prüfung: Alle weitere Prüfungen wie auch hygienische Kontrollen werden extern vorgenommen. So liegt immer ein neutrales objektives Gutachten über die Analyse- und Messwerte vor.

Was sagen Sie zu diesem eismann-Beitrag?

Um einen Kommentar abzugeben bitte einloggen oder registrieren.

Kommentare

Für diesen Artikel sind leider noch keine Kommentare verfügbar. Seien Sie der erste, der diesen Artikel kommentiert.