Smørrebrød Kalbsmedaillon

Smørrebrød ist typisch dänisch! Übersetzt heißt Smørrebrød „Butterbrot“. Die üppig belegten Brote gibt es in zahlreichen schmackhaften Varianten. Mit zart-saftigem Kalbsmedaillon und würzig-herzhaftem Friséesalat einfach hyggelig genießen. Und wie sagt der Däne - velbekomme!

Personen
4
Zeit
40 Min.
Schwierigkeit
Bewertung

Zubereitung:

  1. 1

    Die Kalb-Medaillons nach Packungsanweisung auftauen lassen.

    
  2. 2

    Den Backofen auf 150°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

    
  3. 3

    Die Urgetreide Landkruste auf ein mit Backpapier belegtes Backrost legen und 10 Minuten antauen lassen. Danach im vorgeheizten Backofen bei 150 °C Ober-/Unterhitze (130 °C Umluft) ca. 40 Minuten goldbraun backen. Etwas abkühlen lassen in Scheiben schneiden und die 4 mittleren Scheiben für das Rezept nutzen.

    
  4. 4

    Friséesalat putzen, grob zupfen und waschen. Sellerieknolle schälen und fein hobeln.

    
  5. 5

    Kalb Medaillons in erhitztem Öl ca. 8 Minuten braten, dabei mehrfach wenden, nach dem Braten etwas ruhen lassen.

    
  6. 6

    Die Urgetreide Landkrustenscheiben mit Salat belegen, darauf einen Klacks dänische Remoulade geben. Das Kalbsmedaillon darauf setzen und mit der restlichen Remoulade, gehobeltem Sellerie und Gurkensalatscheiben dekorieren.

    
  7. 7

    Wer mag, gibt noch geröstete Zwiebeln dazu.

    

Zutaten für 4 Personen:

  • 400 g marinierte Medaillons vom Kalb
  • 4 Scheibe(n) Urgetreide Landkruste
  • 8 Blätter Friséesalat
  • 150 g Sellerieknolle
  • 20 Scheibe(n) Gurken von dänischem Gurkensalat
  • 150 g Original dänische Remoulade
  • Pflanzenöl

Was sagen Sie zu diesem eismann-Beitrag?

Um einen Kommentar abzugeben bitte einloggen oder registrieren.

Kommentare

Für diesen Artikel sind leider noch keine Kommentare verfügbar. Seien Sie der erste, der diesen Artikel kommentiert.