Unser Tipp: Mariniertes Rotbarschfilet


Unser Rezept der Woche ist auch diesmal im Rahmen unserer Fischwochen eines, das aus dem Meer kommt: Mariniertes Rotbarschfilet. Frisch, leicht und gesund. Passt perfekt, wenn draußen die Sonne scheint - egal bei welchen Temperaturen. Die frische Zitronennote verleiht dem Gericht den besonderen Kick, der den Geschmack des Rotbarsches richtig entfalten lässt.

Dazu ist das Rezept wirklich einfach und schnell zuzubereiten. Und ja, auch ich habe das hinbekommen. ;-) Wichtig ist nur, dass ihr den Fisch ein paar Stunden auftauen lasst. Am besten am Abend vorher aus der Tiefkühltruhe heraus nehmen und abgedeckt auf einen Teller in den Kühlschrank stellen - dann könnt ihr ihn am nächsten Mittag zubereiten.

HIER geht's zum entsprechenden Rezept. Viel Spaß beim Nachkochen.

Frische Grüße
Martin

Was sagen Sie zu diesem eismann-Beitrag?

Um einen Kommentar abzugeben bitte einloggen oder registrieren.

Kommentare

Für diesen Artikel sind leider noch keine Kommentare verfügbar. Seien Sie der erste, der diesen Artikel kommentiert.