Unsere 3 Regeln für beste Geflügelqualität

Die Qualität und die Haltungsbedingungen des Geflügels sind uns sehr wichtig. Denn nichts ist wichtiger als unbeschwerter Genuss von Geflügelprodukten, die aus einer sicheren und kontrollierten Herkunft stammen.


1) Ausgewählte Betriebe


Die für eismann verwendeten Hähnchen wachsen ausschließlich in ausgewählten Partnerbetrieben auf. Von der Futtermühle bis hin zum Endprodukt. Die Hähnchen-Innenfilets stammen regional nur aus Deutschland und werden ohne Ausnahme intensiven und strengen Kontrollen unterzogen.

2) Hochwertige Verarbeitung


Die Rohware wird sorgfältig ausgesucht, damit sie nicht mehr geschnitten werden muss. Dadurch wird die natürliche Form und eine ansprechende Optik gewährleistet. Die Rohware wird nicht in der Mitte durchgeschnitten oder an der Seite abgeschnitten, weshalb die Stücke optisch gleichmäßig sind. Zusätzlich wird bei jedem Hähnchen-Innenfilet die Topsehne vorsichtig entfernt. Jedes unserer Hähnchen-Innenfilets wird von Hand glatt gezogen. Durch die Liebe zum Detail bekommen die Innenfilets die vom Verbraucher geforderte eismann Qualität und das ansprechende Aussehen. 

3) Ohne geschmacksverstärkende Zusatzstoffe


Bei eismann wird darauf geachtet, möglichst natürlich gewachsenes und damit hochwertiges Fleisch und kein Formfleisch zu verwenden. Viele eismann Produkte sind bereits gewürzt oder sogar vorgegart, sodass bei der Zubereitung mehr Zeit für den Genuss bleibt. Die Rezepturen sind dabei oft exklusive Kreationen, die man so nur bei eismann findet und das bei vollständigem Verzicht auf geschmacksverstärkende Zusatzstoffe.

Was sagen Sie zu diesem eismann-Beitrag?

Um einen Kommentar abzugeben bitte einloggen oder registrieren.

Kommentare

  • Es ist beruhigend, daß man noch Ware kaufen kann, die nicht in Hühner-Kz`s gequält wird.
    Ich vertraue Eismann