Was man über Fisch wissen muss


Zusammen mit eismann können Sie Fisch mit gutem Gewissen genießen. Neben dem hervorragenden Geschmack ist uns die Auswahl der lieferanten und die nutzung von Rohwaren aus besten Zucht- und Fanggebieten besonders wichtig.

MSC und ASC zertifiziert

Dabei arbeitet eismann sehr stark mit den Organisationen MSC und ASC zusammen. Die beiden Organisationen geben ein Siegel heraus, welches für bestandsschonende Fischerei und nachhaltige Zucht beim Lieferanten steht.

 

Fangfrisch gefroren

Die Fische aus dem eismann Sortiment werden fangfrisch tiefgefroren und behalten so die wertvollen Bestandteile bis zur Zubereitung. Das schmeckt und sieht man unseren Fischen auch an. Unser Lachs stammt ausschließlich von Norwegischen Farmen, bei denen nachhaltige Aquakultur im Vordergrund steht.

 

Lachs nicht gleich Alaska-Seelachs?

Alaska-Seelachs hat übrigens nichts mit dem Lachs gemein. Im Gegensatz zu seinem Namensvetter zählt Alaska-Seelachs zu den Magerfischen. Sein wißes, saftiges Fleisch macht den Alaska Seelachs zu einem vielseitig einsetzbaren Fisch.

 

Jodlieferant

Kabeljau hat einen besonders hohen Jodanteil. Der maritime Speisefisch ist außerdem eine Quelle für das Spurenelement Selen, das zu einer normalen Funktion des Immunsystems beiträgt.

 

Omega-3

Fettreiche Fische sind eine wichtige Quelle für wertvolle Omega-3 Fettsäuren. Diese Fettsäuren tragen zu einer normalen Herzfunktion bei.

Einen Überblick über die Herkunft unserer Fische haben wir hier auf einer Seite für Sie zusammengefasst.

Was sagen Sie zu diesem eismann-Beitrag?

Um einen Kommentar abzugeben bitte einloggen oder registrieren.

Kommentare

Für diesen Artikel sind leider noch keine Kommentare verfügbar. Seien Sie der erste, der diesen Artikel kommentiert.