Alles in einem Topf: One Pot Pasta

One Pot Pasta - Ein Topf und fertig!

28.02.2017
Kategorie: Leckereien

Danke an Melanie von blogdetailliebe.com, die uns wieder ein exklusives Veggie-Rezept gezaubert hat. Diesmal etwas ganz "praktisches". 

Ich bin ein großer Fan von Nudelgerichten. In allen Variationen und Formen, als Beilage, in Suppen, gefüllt oder mit leckerem Gemüse, mal asiatisch, mal klassisch. Pastagerichte setzen der Kreativität keine Grenzen. One Pot Pasta ist aktuell ein großer Trend, den ich schon lange mal ausprobieren wollte.

Was heißt eigentlich One Pot Pasta? Das, was der Name eigentlich schon sagt- alles kommt aus einem Topf. Das Prinzip ist einfach wie genial. Nudeln abgießen ist nicht mehr nötig, ebenso spart man sich das separate zubereiten der Soße. One Pot Pasta sind super Rezepte, die sich hervorragend eigenen wenn es in der Küche mal schnell gehen muss, denn nach 10 Minuten ist schon alles servierfertig. Und den großen Abwasch spart man sich anschließend noch dazu. Hier wird dieses Rezept ab sofort ein Dauerbrenner, schnell, einfach und so lecker.

Ich habe mich für eine bunte Mischung an Gemüse entschieden. Man sollte nur darauf achten, Gemüse auszuwählen, welches sich in der Garzeit ähnelt. Damit ist gewährleistet, dass das Gemüse später schön bissfest ist. Solltet ihr Gemüse auswählen, welches eine Garzeit von weniger als 8-10 Minuten hat, könnt ihr das Gemüse auch zu einem späteren Zeitpunkt auf die Nudeln auflegen. Die Tomatensuppe gibt in meinem Rezept einen leckeren Soßengeschmack, zum Schluss kommt nur noch frisch geriebener Parmesan hinzu und fertig ist die Pasta.

One Pot Pasta mit Gemüse

Zutaten:

  • 500g Spaghetti
  • 700ml Wasser
  • 6 Stangen grüner Spargel
  • 150g Paprika
  • 100g Prinzessbohnen
  • 100g Spinat
  • 100g Röschenmix (Blumenkohl, Broccoli, Romanesco)
  • 150g Tomatensuppe
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 EL Basilikum
  • 1 EL Petersilie
  • 1 EL Zwiebelwürfel
  • Pfeffer
  • Parmesan

Zubereitung:

  • Die Spaghetti in der Mitte durchbrechen in einen ausreichend großen Topf legen.
  • Mit 500ml des Wassers bedecken.
  • Das Gemüse auf den Spaghetti verteilen, mit der Tomatensuppe, dem Öl, dem Basilikum, der Petersilie und den Zwiebelwürfeln bedecken.
  • Die Pasta aufkochen, danach die Hitze etwas reduzieren. Während des Kochens gelegentlich umrühren. Sobald die Flüssigkeit verkocht ist, die restlichen 200ml Wasser hinzugeben, insgesamt die Pasta 10 Minuten kochen lassen.
  • Mit Pfeffer würzen.
  • Die One Pot Pasta auf einem Teller anrichten und mit frisch geriebenem Parmesan servieren.

Guten Appetit und viel Spaß beim nachkochen.

Eure Melanie!

Drucken Versenden


Passende Produkte:


Kommentar hinzufügen


* Pflichtfeld

Keine Kommentare