17.02.2014

Pasta-Nester „Pomodori“


Italien ist das Pastaland Nr. 1 und wenn es ums Essen geht, sind Italiener echte Genießer. Nicht umsonst ist Italien für seine frischen, hausgemachten Nudeln so bekannt. Doch sind diese köstlichen Teigwaren überhaupt eine Erfindung der Italiener?

Nein - angeblich soll der Venezianer Marco Polo das Rezept für Nudeln von seiner Asien-Reise im 13. Jahrhundert mit nach Italien gebracht haben, wo er es weiter verfeinerte (siehe auch Artikellink unten). Die ursprünglichen Nudeln waren aus Hirse, die beliebten italienischen Nudeln hingegen bestehen zum Großteil aus Weizenmehl.

Mittlerweile existieren in Italien mehr als 300 verschiedene Nudelsorten in allen Formen und Farben. Dabei unterscheiden die Italiener zwei Arten der Herstellung: Die pasta fresca (frisch), zu denen Gnocchi, Tortellini oder Ravioli zählen und die pasta secca (getrocknet), zu denen Spaghetti und Makkaroni zählen.

Wir empfehlen Ihnen dieses Mal unsere neuen Pasta-Nester "Pomodori", mit der besonderen Troccoli-Nudel - die Urform der Spaghetti, nur etwas kürzer und eckig. Verfeinert mit sonnengereiften Cherrytomaten, so fühlen Sie sich gleich wie im Sommerurlaub in der Toskana.

Drucken Versenden


Passende Produkte:

Pasta-Nester "Pomodori"
Art-Nr.: 8869

Pasta-Nester "Pomodori"

( )
je

Die italienische Spezialität: Vorgegarte Troccoli-Nudeln mit halben Cherrytomaten und feinen Stückchen halbgetrockneter Tomaten in einer fruchtigen Tomatensoße. Bleiben al dente!

Zum Produkt


Zufällige Artikel aus dieser Kategorie:

24.07.2013
Kategorie: Erleben

Der eismann Eis-Bus

07.04.2014
Kategorie: Erleben

Eddy's Fruchti-Mix