17.12.2013

Tipps für erholsame Feiertage


© Karin Wobig / pixelio

Weihnachten bedeutet für viele einfach nur Stress. Dabei sollte Weihnachten doch eine besinnliche Zeit sein. Wir haben für Sie ein paar Tipps für erholsame Feiertage.

Besonders heutzutage, wenn der Alltag voll mit Hektik und Stress ist, ist es wichtig sich an den Weihnachtsfeiertagen ausreichend zu verwöhnen und diese mit den Lieben zu genießen. Daher sollten sie die billigen Spekulatius aus dem Supermarkt, die nicht mehr bringen als Kalorien und ein schlechtes Gewissen, beiseite legen. Anstelle dessen ist es wichtig, dass das was man sich gönnt, sowohl für das Auge als auch für den Gaumen eine Wohltat ist. Ihre Weihnachtsnaschereien sollten selbst in der Erinnerung alle Ihre Sinne verführen.

Man kann einzigartige Leckereien selbst backen, wobei man darauf achten sollte, dass sie stets regionale Saisonwaren benutzen. Dann ist das Ganze auch keineswegs ungesund. Kleine Tipps helfen Ihnen figurbewusst durch die Weihnachtszeit. Greifen Sie stets zu Zartbitterschokolade anstelle von Vollmilchschokolade. Weißer Zucker sollte durch braunen Zucker ersetzt werden.

Nehmen Sie sich einmal am Tag Zeit mit Ihren Liebsten die besinnliche Weihnachtszeit zu genießen. Stellen Sie auch dann erst Ihre Weihnachtsnaschereien auf den Tisch und lassen Sie sich diese mit einer Tasse Glühwein und heißer Schokolade für die Kinder schmecken. So schaffen Sie sich und Ihrer Familie ein erholsames Ritual in der stressigen Weihnachtszeit.

Drucken Versenden


Art-Nr.:

()

In den Warenkorb

Zufällige Artikel aus dieser Kategorie:

31.03.2015
Kategorie: Ernährung

Wer ist eigentlich dieser Spargel?

31.01.2014
Kategorie: Ernährung

Vanille - "Nektar der Götter"