03.12.2013

Was gehört zum Wintergemüse?


Wintergemüse lässt sich lange lagern und man kann es den ganzen Winter über genießen. Aber welche Gemüsesorten fallen eigentlich unter die Kategorie Wintergemüse?

Wintergemüse sind meist Kohlarten, welche fast alle im Winter geerntet werden, aber auch viele andere Gemüsesorten fallen unter diese Kategorie:

Weißkohl, Rotkohl, Blumenkohl, Rosenkohl, Grünkohl, Kohlrabi, Wurzelpetersilie, Pastinaken, Schwarzwurzeln, Lauch, Steckrüben, diverse Winterkürbissorten, Chicoree und Topinambur - eine Auswahl an Wintergemüsesorten, die in Deutschland als deftige Eintöpfe, schmackhafte Aufläufe, cremige Suppen, köstliche Pfannengerichte oder einfach als Beilage verspeist werden.

Sie alle haben gemeinsam, dass sie uns im Winter mit Vitaminen und Mineralien versorgen, ohne dass man auf importierte Ware zurückgreifen muss.

Drucken Versenden


Art-Nr.:

()

In den Warenkorb

Zufällige Artikel aus dieser Kategorie:

15.08.2014
Kategorie: Ernährung

Olivenöl - das flüssige Gold

28.03.2014
Kategorie: Ernährung

Reissorten - unsere kleine Bilderfibel