19.11.2013

Wie deftig darf es sein?


Es geht doch nichts über die gute alte Hausmannskost! Die traditionelle deutsche Küche bietet eine Vielfalt an schmackhaft-würzigen Gerichten.

Daher ist es in der globalisierten Welt wichtig, dass sie nicht in Vergessenheit geraten, zwischen all den italienischen, chinesischen und anderen Speisen, die wir täglich essen.

Die proteinreiche deftige Küche wird leider stets mit vielen Kalorien und ungesundem Essen gleichgesetzt. Das muss nicht sein! Viele Traditionsgerichte können auch moderner zubereitet werden. Fettarme Rinderouladen mit einer Gemüsefüllung sind durchaus kalorienarm, und das Schnitzel kann man auch einfach unpaniert genießen. So werden die Kalorien eingespart, ohne auf die deutsche Hausmannskost zu verzichten.

Vor allem ist gerade Fleisch ein wichtiger Lieferant für Proteine, B-Vitamine und Eisen. Auch Suppen und Soßen können kalorienarmer serviert werden, indem Butter und Schmalz einfach durch ein hochwertiges Öl ersetzt werden. So lässt sich traditionelles Essen mit einem guten Gewissen vereinen.

Drucken Versenden


Art-Nr.:

()

In den Warenkorb

Zufällige Artikel aus dieser Kategorie:

22.10.2013
Kategorie: Ernährung

Kürbis - das steckt drin!

25.02.2014
Kategorie: Ernährung

Machen Nudeln dick?