Antipasti mit Artischocke & Paprika

Antipasti ist die Mehrzahl von Antipasto und unwiderruflich mit Italien verbunden. Sie werden oft aus gegrilltem Gemüse zubereitet, aber auch Caprese, Carpaccio oder Bruschetta sind typisch italienische Vorspeisen. Mit einem knusprigen Ciabatta und einem Gläschen Wein - dolce far niente!

Personen
4
Zeit
30 Min.
Schwierigkeit
Bewertung

Zubereitung:

  1. 1

    Die Artischocken in Salzwasser mit Zitronensaft ca. 12 Minuten kochen, dann abtropfen lassen. Die Paprikastreifen in kochendem Wasser ca. 8 Minuten garen, dann abtropfen lassen. Währenddessen die Knoblauchzehen schälen.

    
  2. 2

    Nun beide Gemüse fest in Schraubdeckel-Weckgläser schichten, dazwischen Pfefferkörner, Knoblauchzehen und Lorbeerblätter legen.

    
  3. 3

    Alles mit Olivenöl begießen, so dass das Gemüse mit Öl ummantelt ist. Mit einem Deckel gut verschließen und mindestens 1 Tag im Kühlschrank marinieren. Dabei gelegentlich das Glas wenden.

    

Serviertipps

Mit fein gehobeltem Parmesan, Schinken oder Salami auf einer Platte anrichten und mit Ciabatta Brot servieren. Die Antipasto ist auch schönes Geschenk für die nächste Grilleinladung.

Zutaten für 4 Personen:

  • 20 Stck Artischockenviertel
  • 150 g Paprikastreifen
  • 100 ml Natives Olivenöl Extra
  • 5 Stck schwarze Pfefferkörner
  • 3 Stck Knoblauchzehen
  • 2 Stck Lorbeerblätter
  • 1 Stck Zitrone

Was sagen Sie zu diesem eismann-Beitrag?

Um einen Kommentar abzugeben bitte einloggen oder registrieren.

Kommentare

Für diesen Artikel sind leider noch keine Kommentare verfügbar. Seien Sie der erste, der diesen Artikel kommentiert.