Asiafisch-Chili scharf

Das Fleisch vom Viktoriasee- Barsch ist fest, saftig und würzig im Geschmack. Das Filet ist weiß, leicht rosa und durch die etwas festere Struktur eignet sich der Fisch vorzüglich zum Grillen, braten und als Würfel in asiatischen Gerichten.
Personen
4
Zeit
30 Min.
Schwierigkeit
Bewertung

Zubereitung:

  1. 1

    Den Fisch auftauen lassen und trocken tupfen.

    
  2. 2

    Den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

    
  3. 3

    Limettenblätter grob hacken, Knoblauch pressen und mit den Chiliwürfeln, dem Zucker, der Fisch- und Sojasauce verrühren. Die Limette halbieren und den Saft auspressen, dann mit dem Limettensaft abschmecken.

    
  4. 4

    Das Backpapier halbieren, mit Sesamöl bestreichen und pro Portion Asia Gemüse-Mix und Fisch mittig auf das Papier setzen. Die verrührte Marinade über den Fisch geben. Die Päckchen nach der „Papillote-Methode“ gut verschließen und ca. 30 Minuten im Backofen garen.

    
  5. 5

    Das Gericht direkt im Päckchen servieren.

    

Serviertipps

Mit Duftreis servieren.

Zutaten für 4 Personen:

  • 400 g Victoriasee-Barschfilet
  • 400 g Asia-Gemüsemix
  • 1 TL Roter Chili
  • 2 EL Sesamöl
  • 1 Stck Limette
  • 1 Stck Knoblauchzehe
  • 3 Limettenblätter
  • 1 EL Fischsauce
  • 2 EL Sojasauce
  • 1 TL Brauner Zucker
  • Einige Blätter Backpapier

Was sagen Sie zu diesem eismann-Beitrag?

Um einen Kommentar abzugeben bitte einloggen oder registrieren.

Kommentare

Für diesen Artikel sind leider noch keine Kommentare verfügbar. Seien Sie der erste, der diesen Artikel kommentiert.