Beetesüppchen mit Pfiff

Gut essen und sich super fühlen mit unserem neuen Angebot von ennera: In diesen Gerichten steckt besonders viel Geschmack und das wertvolle Extra für Ihre abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung.

Personen
4
Zeit
45 Min.
Schwierigkeit
Bewertung

Zubereitung:

  1. 1

    Den Grünkohl in einem Sieb auftauen und zusätzlich trocken tupfen.

    
  2. 2

    Den Backofen auf 130°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

    
  3. 3

    2 EL Olivenöl mit 0,5 EL Salz verrühren und den Kohl mit der Marinade vermengen. Den Kohl, nicht zu eng nebeneinander, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech ausbreiten und ca. 40 Minuten backen. Dabei ein bis zwei Mal die Backofentür öffnen, damit die Feuchtigkeit entweichen kann.

    
  4. 4

    Währenddessen die Suppe im Kochbeutel ca. 25 Minuten im heißen Wasserbad erwärmen.

    
  5. 5

    Zusätzlich in eine heiße, beschichtete Pfanne 1 - 2 EL Fett geben. Die tiefgefrorenen, gewürzten Hähnchen-Innenfilets "Kräuter-Leinsamen" in die Pfanne geben und bei mittlerer Temperatur für ca. 8 -10 Minuten unter mehrmaligem Wenden braten.

    
  6. 6

    Die Suppe im Weck-Glas oder auf einem Teller anrichten und jeweils mit einem Klecks Meerrettich, Grünkohl-Chips und einem Hähnchenfilet dekoriert servieren.

    

Zutaten für 4 Personen:

  • 4 Portion(en) Rote-Beete-Suppe mit Süßkartoffeln
  • 200 g Grünkohl
  • 4 Stck gewürzte Hähnchen-Innenfilets "Kräuter-Leinsamen"
  • 4 EL Natives Olivenöl Extra
  • 1 EL Meerrettich
  • Salz
  • frischer Pfeffer

Was sagen Sie zu diesem eismann-Beitrag?

Um einen Kommentar abzugeben bitte einloggen oder registrieren.

Kommentare

Für diesen Artikel sind leider noch keine Kommentare verfügbar. Seien Sie der erste, der diesen Artikel kommentiert.