Blätterteigherzen zu Rotwein-Eis-Mousse

Nicht nur Verführungskünstler wissen kleine Herzbotschaften zu schätzen. Mit dieser fruchtig-süßen Variante aus Rotwein-Vanilleeis-Mousse mit Beeren und Kirschen überraschen Sie Freunde und Familie. Ein Dessert zum Verlieben.

Personen
4
Zeit
90 Min.
Schwierigkeit
Bewertung

Zubereitung:

  1. 1

    Das leicht angetaute Vanilleeis mit dem Rotwein in der Küchenmaschine vermischen.

    
  2. 2

    Die Sahen steif schlagen und vorsichtig unter die Rotwein-Eismasse rühren.

    
  3. 3

    Für ca. 1 Stunde ins Eisfach stellen, zwischendurch immer wieder gut verrühren, damit die Mousse schön cremig bleibt.

    
  4. 4

    Den Backofen auf 175°C Umluft vorheizen.

    
  5. 5

    Die Blätterteigplatten auftauen lassen und mit einem Herzausstecher 12 Herzen ausstechen, jeweils 1 kleine Erdbeere darauflegen und leicht eindrücken.

    
  6. 6

    Die Herzen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und 10 - 15 Minuten im Ofen backen.

    
  7. 7

    In der Zwischenzeit den Hagelzucker mit 2 Esslöffeln Wasser in einem kleinen Topf verrühren und auf kleiner Flamme unter Rühren auflösen.

    
  8. 8

    Die Beerenmischung zugeben und ebenfalls erhitzen.

    
  9. 9

    Die Rotwein-Eis-Mousse und die Blätterteigherzen auf Desserttellern anrichten und mit der heißen Beerenmischung servieren.

    

Zutaten für 4 Personen:

  • 5 Kugel(n) Vanille-Bourbon
  • 125 ml Rotwein
  • 3 Blätterteig
  • 250 g Süße Beerenmischung
  • 12 Stck Erdbeeren
  • 100 g Hagelzucker
  • 125 ml Sahne

Was sagen Sie zu diesem eismann-Beitrag?

Um einen Kommentar abzugeben bitte einloggen oder registrieren.

Kommentare

Für diesen Artikel sind leider noch keine Kommentare verfügbar. Seien Sie der erste, der diesen Artikel kommentiert.