Blaubeersüppchen mit Joghurt-Eis

Fruchtsuppen sind die Sommerbotschafter. Mit Obst aus dem eigenen Garten leicht gebunden gekocht schmecken sie warm und auch kalt vorzüglich. Als Einlage eignen sich Schaumklößchen oder einfach eine große Kugel Eis.
Personen
4
Zeit
20 Min.
Schwierigkeit
Bewertung

Zubereitung:

  1. 1

    Das Wasser mit der Zimtstange, dem Zucker und 2/3 der Waldheidelbeeren kurz aufkochen lassen, dann weiter köcheln. Währenddessen 1/2 EL Stärke in kaltem! Wasser verrühren und nach und nach zu der Heidelbeersuppe geben, bis sie leicht andickt.

    
  2. 2

    Den Herd ausschalten, die Zimtstange herausnehmen und weiter rühren, bis das Süppchen etwas abgekühlt ist.

    
  3. 3

    Pro Portion das Süppchen in einen tiefen Teller oder eine schöne Schale füllen. Darauf eine große Kugel Joghurt Eis geben, mit den restlichen Heidelbeeren und dem Blaubeer-Sirup dekorieren.

    

Zutaten für 4 Personen:

  • 500 g Waldheidelbeeren
  • 1 Stange(n) Zimt
  • 1 Spritzer Zitronensaft
  • 4 EL Zucker
  • 500 ml Wasser
  • 0.5 EL Stärke
  • 4 Kugel(n) Joghurt
  • 4 EL Blaubeer-Sirup

Was sagen Sie zu diesem eismann-Beitrag?

Um einen Kommentar abzugeben bitte einloggen oder registrieren.

Kommentare

Für diesen Artikel sind leider noch keine Kommentare verfügbar. Seien Sie der erste, der diesen Artikel kommentiert.