Bratreis "Seoul"

Chinesischer Bratreis schmeckt lecker und ist leich zuzubereiten. Sie können die Zutaten nach Belieben variieren, hier ist ein Beispiel für eine mögliche Kombination. Wenn Sie kein Hühnchen mögen - ersetzen Sie es durch Rind! Wenn Sie es gerne etwas süßer mögen geben Sie Ananas dazu. Es ist allein Ihnen überlassen wie Sie ihren Bratreis zubereiten.
Personen
4
Zeit
30 Min.
Schwierigkeit
Bewertung

Zubereitung:

  1. 1

    Hähnchenbrustfilet auftauen, abtrocknen und in feine Streifen schneiden.

    
  2. 2

    Die Zucchini auch in feiner Streifen schneiden.

    
  3. 3

    In der Pfanne mit 1 EL Sesamöl die Hähnchenbrust braten, aus der Pfanne holen und beiseite stellen.

    
  4. 4

    In einem EL Sesamöl die Gemüsesorten braten und danach auch zur Seite stellen.

    
  5. 5

    Als letztes in 1 EL Sesamöl den Bratreis braten, bis er braun ist, dann das Gemüse und das Hähnchen dazu geben und alles noch einmal erhitzen.

    
  6. 6

    Mit Sojasoße, Salz und Pfeffer abschmecken und sofort servieren!

    

Zutaten für 4 Personen:

  • 250 g Hähnchenbrustfilet, unpaniert
  • 1 Stck Zucchini
  • 3 EL Sesamöl
  • 100 g Porree
  • 100 g Paprikastreifen
  • 100 g Karottenscheiben
  • 300 g Bratreispfanne
  • 1 EL Sojasoße
  • 1 Prise Salz, Pfeffer

Was sagen Sie zu diesem eismann-Beitrag?

Um einen Kommentar abzugeben bitte einloggen oder registrieren.

Kommentare

Für diesen Artikel sind leider noch keine Kommentare verfügbar. Seien Sie der erste, der diesen Artikel kommentiert.