Broccoli Linsen Thai Curry mit Hähnchen-Filetspitzen von Ben & Krissi

Gemeinsam durch dick und dünn: Folgt unserem Blogger Pärchen auf Instagram unter ben_and_krissi - dort erwarten euch viele Rezepte und Tipps für den gesunden Alltag!

Personen
4
Zeit
30 Min.
Schwierigkeit
Bewertung

Zubereitung:

  1. 1

    Die Sonnenblumenkerne in einer Pfanne goldbraun rösten, beiseite stellen.

    
  2. 2

    Das Zitronengras längs halbieren. Etwas Kokosolio in eine große Pfanne geben und die Knoblauchwürfel, das Zitronengras und 1EL Currypaste ca. 2 Minuten anrösten. Zitronengras danach wieder herausnehmen.

    
  3. 3

    Nun die Champignons und die Broccoli Linsen Bowl in die Pfanne geben und weitere 5 Minuten anbraten. Mit Kokosmilch ablöschen und weitere 10 min köcheln lassen. Mit Salz, frischen Pfeffer und Chili abschmecken.

    
  4. 4

    Währenddessen die Hähnchenspitzen bei mittlerer Hitze mit etwas Kokosolio in einer zweiten Pfanne ca. 8 Minuten goldbraun anbraten, mehrmals wenden, dann ins Curry geben.

    
  5. 5

    Die Frühlingszwiebeln waschen, in Röllchen schneiden und das Curry damit und mit den Sonnenblumenkernen garnieren.

    

Serviertipps

Statt Sonnenblumenkernen schmecken auch gesalzene und geröstete Cashew Kerne hervorragend im Curry.

Zutaten für 4 Personen:

  • 1 TL Knoblauchwürfel
  • 1 Stange(n) Zitronengras
  • Kokosolio
  • 1 EL Currypaste, rot
  • 200 g Champignons in Scheiben
  • 600 g Broccoli Linsen Bowl
  • 400 ml Kokosmilch
  • Salz, frischen Pfeffer
  • 1 TL Roter Chili
  • 300 g Gegarte Hähnchen-Filetspitzen
  • Frühlingszwiebeln
  • Sonnenblumenkerne

Verwandte Nachrichten

Was sagen Sie zu diesem eismann-Beitrag?

Um einen Kommentar abzugeben bitte einloggen oder registrieren.

Kommentare

Für diesen Artikel sind leider noch keine Kommentare verfügbar. Seien Sie der erste, der diesen Artikel kommentiert.