Bunte Kekse

Kekse oder Plätzchen, der Name ist regional unterschiedlich. Gemeinsam haben sie jedoch, dass sie gern mit Kindern nicht nur gebacken, sondern besonders gern dekoriert werden. Für alle, die wenig Zeit zum Backen aber ganz viel Zeit für phantasievolle Dekorationen haben möchte sind die Fertigteigrollen des Butter Teegebäcks genau richtig.

Personen
30
Zeit
60 Min.
Schwierigkeit
Bewertung

Zubereitung:

  1. 1

    Den Backofen auf 200°C vorheizen. Währenddessen das tiefgefrorene Butter-Tee-Gebäck aus der Verpackung nehmen und halb auftauen lassen. Die Teigstangen in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und im Backofen ca. 10-12 Minuten backen.

    
  2. 2

    Währenddessen die Schokokuchenglasur im heißen Wasserbad schmelzen, den Puderzucker mit etwas Wasser und einer Gabel geschmeidig verrühren. Die Dekorationen in kleine Schüsselchen oder Teller geben.

    
  3. 3

    Wenn die Kekse fertig sind, etwas abkühlen lassen. Wer keine Pinsel zum Bestreichen hat, der tunkt einfach die Plätzchen in den Puderzucke oder in die Schokoglasur und dekoriert danach mit Streuseln und Co.

    
  4. 4

    Die Plätzchen auf Butterbrotpapier oder Backpapier fest werden lassen und danach vorsichtig in Keksdosen legen.

    

Zutaten für 30 Personen:

  • 1 Pck Butter-Tee-Gebäck
  • 150 g Puderzucker
  • 100 g Schokoladen-Kuchenglasur
  • diverse Zuckerperlen, bunte- und Schokostreusel, Zuckerschrift, essbare Zuckersternchen, gehackte Mandeln..., nach Geschmack

Verwandte Nachrichten

Was sagen Sie zu diesem eismann-Beitrag?

Um einen Kommentar abzugeben bitte einloggen oder registrieren.

Kommentare

Für diesen Artikel sind leider noch keine Kommentare verfügbar. Seien Sie der erste, der diesen Artikel kommentiert.