Butterhefezopf Feige-Ziegenfrischkäse

Ziegenfrischkäse hat eine feine cremige Konsistenz. Er sollte frisch gegessen werden, denn dann ist sein Aroma mild und passt sich Süßem und Herzhaften ideal an. Ein grobes Bauernbrot mit Ziegenfrischkäse bestrichen schmeckt genauso gut wie eine süße Semmel mit Ziegenfrischkäse und Honig. Hier sind der Inspiration keine Grenzen gesetzt.
Personen
4
Zeit
20 Min.
Schwierigkeit
Bewertung

Zubereitung:

  1. 1

    Den tiefgefrorenen Butter-Hefezopf aus der Verpackung nehmen, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und ca. 30 Minuten antauen lassen. Den Backofen auf 150°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Den Hefezopf im Backofen ca. 45 Minuten goldbraun backen.

    
  2. 2

    Die Feigen waschen, trocken tupfen und in Fächer schneiden.

    
  3. 3

    4 große Scheiben Hefezopf aufschneiden und jede Scheibe dick mit Ziegenfrischkäse bestreichen. Je ein Teelöffel Akazienhonig mittig auf das Brot fließen lassen.

    
  4. 4

    Mit den Feigen fächerförmig dekorieren.

    

Zutaten für 4 Personen:

  • 1 Stck Butter-Hefezopf
  • 200 g Ziegenfrischkäse natur
  • 2 Stck Frische Feigen
  • 4 TL Akazienhonig

Was sagen Sie zu diesem eismann-Beitrag?

Um einen Kommentar abzugeben bitte einloggen oder registrieren.

Kommentare

Für diesen Artikel sind leider noch keine Kommentare verfügbar. Seien Sie der erste, der diesen Artikel kommentiert.