Camembert mit Trauben- und Tomaten-Aprikosen-Nuss Chutney

Chutneys sind die perfekte Beilage ob zu Käse, Gegrilltem, oder Gemüse. Die unterschiedlichen Zutaten werden eingekocht und somit gut vorzubereiten, lange haltbares und ideales Mitbringsel zur nächsten Grillparty.
Personen
4
Zeit
40 Min.
Schwierigkeit
Bewertung

Zubereitung:

  1. 1

    Für das Trauben Chutney: In einer Pfanne den Zucker karamellisieren, 2 EL Zwiebelwürfel und 1 TL Chili-Würfel dazu geben und mit dem Weißweinessig ablöschen. Die gewaschenen Weintrauben dazu geben und alles zusammen ca. 10 Minuten köcheln lassen. Mit frischem Pfeffer abschmecken.

    
  2. 2

    Für das Tomaten-Aprikosen-Nuss-Chutney: In einer Pfanne den Zucker karamellisieren, restliche Zwiebelwürfel, Knoblauchwürfel und kleingeschnittene getrocknete Tomaten dazu geben und mit dem Balsamico und Mangosaft ablöschen. Etwa 15 Minuten köcheln lassen und das Chutney einreduzieren lassen. Währenddessen den Walnuss-Cashew-Mix kleinhacken, die Aprikosen fein würfeln und beides unterheben, mit frischem Pfeffer abschmecken und abkühlen lassen.

    
  3. 3

    Den Backofen auf 220° vorheizen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtem Backblech die gebackenen Camembert legen, ohne dass sie sich berühren. Im Backofen auf mittlerer Schiene ca. 15- 17 Minuten backen.

    
  4. 4

    Den Camembert auf einer länglichen Platte mit den Chutneys anrichten und direkt servieren.

    

Zutaten für 4 Personen:

  • 4 Stck Gebackener Camembert
  • 300 g Weintrauben
  • 70 ml Weißweinessig
  • 100 g Zucker
  • 3 EL Zwiebelwürfel
  • 2 TL Roter Chili
  • 100 g getrocknete Soft-Tomaten
  • 1 TL Knoblauchwürfel
  • 50 ml Mangosaft
  • 50 ml Aceto Balsamico di Modena I.G.P.
  • Salz und frischer Pfeffer
  • 50 g Walnuss-Cashew-Mix
  • 50 g getrocknete Aprikosen

Was sagen Sie zu diesem eismann-Beitrag?

Um einen Kommentar abzugeben bitte einloggen oder registrieren.

Kommentare

Für diesen Artikel sind leider noch keine Kommentare verfügbar. Seien Sie der erste, der diesen Artikel kommentiert.