Champignonrahm-Schnitzel

Champignons sind die beliebtesten Speisepilze. Mit ihrem milden Geschmack eignen sie sich ideal im Gulasch als kräftige Hausmannskost oder in einem Kräuter-Omelett, wenn es etwas leichter sein soll. Der Klassiker ist und bleibt aber das Champignon Rahm-Schnitzel.
Personen
4
Zeit
30 Min.
Schwierigkeit
Bewertung

Zubereitung:

  1. 1

    Die tiefgefrorenen Schnitzel in 2 EL erhitztem Öl ca. 8 - 10 Minuten braten, dabei mehrfach vorsichtig wenden.

    
  2. 2

    Währenddessen in einer zweiten Pfanne das übrige Öl erhitzen und die Champignons, Zwiebeln und Knoblauch ca. 8 - 10 Minuten braten. Sahne angießen (3 EL davon übrig behalten), aufkochen und etwas einkochen lassen. Den Senf mit der übrigen Sahne vermischen und in die Sauce rühren. Mit Salz, frischem Pfeffer und Schnittlauchröllchen abschmecken.

    
  3. 3

    Schnitzel mit Champignonrahmsauce auf Tellern anrichten und servieren.

    

Zutaten für 4 Personen:

  • 4 Stck Wiener Schnitzel vom Schwein
  • 4 EL Pflanzenöl
  • 500 g Champignons in Scheiben
  • 50 g Zwiebelwürfel
  • 1 EL Knoblauchwürfel
  • 200 g Sahne
  • 1 EL mittelscharfer Senf
  • 1 TL süßer Senf
  • 1 EL Schnittlauch
  • Salz, frischer Pfeffer

Was sagen Sie zu diesem eismann-Beitrag?

Um einen Kommentar abzugeben bitte einloggen oder registrieren.

Kommentare

Für diesen Artikel sind leider noch keine Kommentare verfügbar. Seien Sie der erste, der diesen Artikel kommentiert.