eismann Köttbular

Meatballs, Hackbällchen, Tefteli, Bifteki oder Köttbullar wie die Schweden sagen sind saftige Fleischklößchen, die mit Sauce serviert nicht nur Kindern schmecken.

Personen
4
Zeit
40 Min.
Schwierigkeit
Bewertung

Zubereitung:

  1. 1

    Die Kartoffeln entweder richtig gut abschrubben oder mit dem Sparschäler dünn schälen.

    
  2. 2

    In den Kartoffeltopf ca. 2 cm hoch Wasser gegeben und aufkochen. Nun die Kartoffeln dazu geben, aufkochen, den Ofen runter schalten und die Kartoffeln ca. 20 Minuten garen.

    
  3. 3

    Für die Köttbullar Zwiebeln und Champignons putzen, die Zwiebel ganz klein würfeln und die Champignons entweder in Scheiben schneiden oder vierteln.

    
  4. 4

    In einer etwas höheren Pfanne die Frikadellen in 1 EL Öl braten, dann aus der Pfanne auf einen Teller gegeben.

    
  5. 5

    In das Bratfett kommen nun die Zwiebeln, dann die Champignons und wenn alles etwas angeschmort ist, bestäuben wir alles mit Mehl, rühren es in der Pfanne um und gießen langsam einen kräftigen Schuss Milch dazu. Nun unter Rühren die Sauce binden lassen, je nach Dicke der Sauce mehr Milch dazu geben.

    
  6. 6

    Kurz vor dem Ende werden die Frikadellen in die Sauce gegeben und alles lassen wir durchziehen. Mit Salz und frischem schwarzen Pfeffer mild abschmecken.

    
  7. 7

    Um zu prüfen, ob die Kartoffeln gar sind, spiekern wir mit dem sauberen Kartoffelschälmesser in die Kartoffel. Sind die Kartoffeln gar, so gleitet das Messer gut in die Kartoffel.

    
  8. 8

    Die Kartoffeln werden mit den Köttbullar angerichtet, wer mag kann ein kleines Töpfchen Preiselbeeren dazu stellen.

    

Zutaten für 4 Personen:

  • 16 Mini-Frikadellen
  • 4 Haushaltszwiebeln
  • 12 braune Champignons
  • 1 EL Mehl
  • Milch
  • 16 kleine Kartoffeln
  • etwas Rapsöl zum Braten
  • Salz, frischen schwarzen Pfeffer

Verwandte Nachrichten

Was sagen Sie zu diesem eismann-Beitrag?

Um einen Kommentar abzugeben bitte einloggen oder registrieren.

Kommentare

Für diesen Artikel sind leider noch keine Kommentare verfügbar. Seien Sie der erste, der diesen Artikel kommentiert.