Feines Spargel-Gemüse mit Kräuter Lachs

Stangenspargel liefert viel Kalium. Dazu hat er einen niedrigen Natriumgehalt. Daher sagt man dem Spargel, der auch als „ königliches Gemüse“ oder „essbares Elfenbein“ bezeichnet wird, entwässernde Fähigkeiten nach. Mit diesem feinen Gemüse und dem eiweißreichen Lachs können Sie nach Lust und Laune schlemmen.

Personen
4
Zeit
45 Min.
Schwierigkeit
Bewertung

Zubereitung:

  1. 1

    Lachsfilet auftauen lassen, trocken tupfen und in mundgerechte Stücke schneiden. Tomaten, Zitrone und Dill waschen, trocken tupfen. Die Zitrone in feine Scheiben schneiden. Nun den Lachs, die Tomaten und die Zitronenscheiben geklappt auf die Spieße ziehen.

    
  2. 2

    Den Dill fein hacken und unter die gesalzene Butter ziehen.

    
  3. 3

    Den Spargel schräg in mundgerechte Stücke schneiden. In einem Topf den Wein mit derselben Menge Wasser mit etwas Salz, und dem Zucker aufkochen, die Spargelstückchen ca. 3 Minuten bissfest darin garen.

    
  4. 4

    In einem Topf etwas Öl erhitzen und die Zwiebelwürfel darin andünsten. Nun den Spargel dazu geben und mit schmoren. Die Sahne steif schlagen und kurz vor dem Servieren unterheben. Mit Salz und frischem Pfeffer abschmecken.

    
  5. 5

    In einer zweiten Pfanne etwas Öl erhitzen und die Lachs-Spieße darin rundherum goldbraun braten. Kurz vor Ende den Lachs mit der Dillbutter bestreichen.

    

Serviertipps

Servieren Sie dazu Drilling Kartoffeln

Zutaten für 4 Personen:

  • 1000 g Stangenspargel
  • 2 Stck Lachsfilet-Portionen
  • 8 Stck Cherrytomaten
  • 1 Stck Zitrone, Bio
  • 0.25 Bund Dill
  • 2 TL Meersalzbutter
  • 1 TL Zucker
  • 1 EL Zwiebelwürfel
  • 100 ml Weißwein
  • 100 ml Schlagsahne
  • 2 EL Schnittlauch
  • Salz, frischer Pfeffer
  • Holzspieße
  • Öl zum Braten

Was sagen Sie zu diesem eismann-Beitrag?

Um einen Kommentar abzugeben bitte einloggen oder registrieren.

Kommentare

Für diesen Artikel sind leider noch keine Kommentare verfügbar. Seien Sie der erste, der diesen Artikel kommentiert.