Fischröllchen

Fertiger Lemon-Pepper ist eine Gewürzzubereitung aus Szechuanpfeffer, Salz, schwarzen Pfeffer, Zitronenschale und einigen anderen Gewürzen. Sollten Sie also keinen Lemon-Pepper zur Hand haben, können Sie ebenso gut mit etwas Pfeffer und ein wenig geriebener Zitronenschale würzen.
Personen
4
Zeit
45 Min.
Schwierigkeit
Bewertung

Zubereitung:

  1. 1

    Die Fischfilets auftauen. Die Unter- und Oberfilets vorsichtig trennen und mit Küchenpapier sorgfältig trocken tupfen.

    
  2. 2

    Die Filets von beiden Seiten mit Lemon-Pepper würzen. Die beiden Lachsfilets in insgesamt 8 gleich große Stücke schneiden. Je 1 Stück Lachs in 1 Schollenfilet wickeln.

    
  3. 3

    Die Zwiebelwürfel in etwas Olivenöl goldgelb anbraten, mit Weißwein und Gemüsebrühe ablöschen. Den Sud aufkochen lassen und mit frisch gemahlenem Pfeffer würzen.

    
  4. 4

    Die vorbereiteten Fischröllchen sehr eng nebeneinander hineinlegen, damit sie sich nicht öffnen, und 12 Minuten in der geschlossenen Pfanne leicht köcheln lassen. Die Röllchen aus dem Sud nehmen und warm stellen.

    
  5. 5

    Den Sud etwas einköcheln lassen, die Sahne dazugeben und kurz aufkochen lassen. Die Röllchen auf Tellern anrichten und mit der Sauce und dem Dill servieren.

    

Zutaten für 4 Personen:

  • 4 Schollenfilets
  • 2 Lachsfilet-Portionen
  • 2 EL Zwiebelwürfel
  • 1 EL Olivenöl
  • 100 ml Weißwein
  • 100 ml Gemüsebrühe
  • 100 ml Sahne
  • 1 EL Dill
  • etwas Lemon-Pepper, schwarzen Pfeffer

Was sagen Sie zu diesem eismann-Beitrag?

Um einen Kommentar abzugeben bitte einloggen oder registrieren.

Kommentare

Für diesen Artikel sind leider noch keine Kommentare verfügbar. Seien Sie der erste, der diesen Artikel kommentiert.