Sirloin-Burger mit gegrilltem Gemüse und Mango Chili Chutney

Die Einzigartigkeit der Qualität: Das Black Angus Rind stammt von ausgewählten Farmen in Kansas. Diese gehören der U.S. Export Meat Federation (USMEF) an. Der Fokus wird bei der Zertifizierung des Fleisches besonders auf die Ernährung der Tiere sowie auf die Sicherung der Herkunft gelegt, um die perfekte Zartheit des Steaks zu gewährleisten und zusätzlich einen vollkommenen Geschmack zu bieten. Genießen Sie den Burger der "edlen Küche".

Personen
4
Zeit
20 Min.
Schwierigkeit
Bewertung

Zubereitung:

  1. 1

    Die Steaks und die Guacamole, am besten schon einen Tag vorher, im Kühlschrank auftauen lassen.

    
  2. 2

    Den Backofen auf 200°C vorheizen. Die tiefgefrorenen Country- Brötchen aus der Verpackung nehmen, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und ca. 10 Minuten antauen lassen. Danach im Backofen auf mittlerer Schiene ca. 10 Minuten aufbacken.

    
  3. 3

    Das Fleisch mindestens 30 Minuten vor der Zubereitung aus dem Kühlschrank nehmen. Es sollte Zimmertemperatur haben. Auf dem Grill oder in der Pfanne zubereiten.

    
  4. 4

    Währenddessen die Zucchini längs in dünne Streifen hobeln und in einer Pfanne mit etwas Olivenöl anbraten.

    
  5. 5

    Die fertig gebackenen Brötchen aufschneiden und auf der Unterseite mit der Guacamole bestreichen.

    
  6. 6

    Das Fleisch in Streifen schneiden, auf die Guacamole legen, darüber locker die Zucchini und die Käsescheiben geben. Mit dem Mango Chili Dip beträufeln und mit der Kresse garnieren.

    
  7. 7

    Brötchen-Deckel draufsetzen und genießen.

    

Zutaten für 4 Personen:

  • 1 Pck Herzhaft nussigen Käse
  • 1 Bd Shiso Kresse
  • Natives Olivenöl Extra
  • 4 Stck US Black Angus Sirloin Steak, mariniert
  • 4 Stck Country-Brötchen-Mix
  • 1 Stck gelbe Zucchini
  • 80 g fertiges Mango-Chili-Chutney
  • 1 Pck Guacamole

Verwandte Nachrichten

Was sagen Sie zu diesem eismann-Beitrag?

Um einen Kommentar abzugeben bitte einloggen oder registrieren.

Kommentare

Für diesen Artikel sind leider noch keine Kommentare verfügbar. Seien Sie der erste, der diesen Artikel kommentiert.