Frikadellen in Pilzrahmsauce

So machen Sie Klein und Groß glücklich! Das Gericht ist schnell zubereitet und zusammen mit Kroketten oder Spätzle der reinste Familienschmaus.
Personen
4
Zeit
40 Min.
Schwierigkeit
Bewertung

Zubereitung:

  1. 1

    Die Mini-Frikadellen mit der Hälfte des Öls in einer Pfanne kurz braten, herausnehmen und beiseitestellen.

    
  2. 2

    Das restliche Öl in die Pfanne geben, die Zwieblwürfel kurz anbraten, dann die Pilze dazugeben und kräftig anbraten, eventuell austretende Flüssigkeit bei starker Hitze verdampfen lassen.

    
  3. 3

    Den Thymian waschen, von den Stängeln zupfen, fein hacken und in die Pfanne zu den Pilzen geben, kurz mitbraten.

    
  4. 4

    Alles mit Mehl bestäuben, anschwitzen und mit 1/2 Liter Wasser und der Sahne ablöschen.

    
  5. 5

    Kurz aufkochen und ca. 5 Minuten köcheln lassen, bis dei Sauce leicht eingedickt ist.

    
  6. 6

    Den Pilzrahm mit Salz, frisch gemahlenem Pfeffer und Zucker abschmecken. Die Frikadellen zurück in die Rahmsauce geben.

    
  7. 7

    Zum Servieren jeweils 1 Teelöffel Preiselbeeren zu den Frikadellen auf die Teller geben.

    

Serviertipps

Und als Vorspeise ein kleiner Salat mit frisch aufgebackenen Brötchen.

Zutaten für 4 Personen:

  • 500 g Mini-Frikadellen
  • 2 EL Sonnenblumenöl
  • 4 EL Zwiebelwürfel
  • 400 g Champignons in Scheiben
  • 6 Thymianzweige
  • 3 EL Mehl
  • 100 ml Sahne
  • 1 Prise Zucker
  • 4 TL Preisenbeeren
  • Salz, schwarzer Pfeffer

Was sagen Sie zu diesem eismann-Beitrag?

Um einen Kommentar abzugeben bitte einloggen oder registrieren.

Kommentare

Für diesen Artikel sind leider noch keine Kommentare verfügbar. Seien Sie der erste, der diesen Artikel kommentiert.