Fruchtige Hähnchenkeulen

Das Hähnchen ist wohl das beliebteste Geflügel schlechthin, da es sehr bekömmlich ist und sich vielfältig zubereiten lässt. Die zarte Keule eignet sich auch für würzigere Rezepte hervorragend. Außen schön kross und innen saftig, das Resultat können wir bei diesem Gericht versprechen.

Personen
4
Zeit
20 Min.
Schwierigkeit
Bewertung

Zubereitung:

  1. 1

    Die Hähnchenkeulen auftauen lassen, abwaschen und trocken tupfen. Die Aprikosen mit ca. 300 ml kochendem Wasser übergießen und für ca. 20 Minuten ziehen lassen.

    
  2. 2

    Den Backofen auf 180°C/Umluft vorheizen.

    
  3. 3

    Zum Würzen werden die Keulen mit Salz, frischem Pfeffer, der Hälfte des Thymians, Curry und Paprikapulver eingerieben.

    
  4. 4

    Die Schalotten schälen und vierteln.

    
  5. 5

    Nun die Hähnchenkeulen in einem Bräter mit Öl von allen Seiten scharf anbraten. Die Schalotten dazugeben und kurz mitschwenken.

    
  6. 6

    Die eingeweichten Aprikosen mit etwas Flüssigkeit und dem Rest des Thymians dazu geben.

    
  7. 7

    Den Bräter mit den fruchtigen Hähnchenkeulen für ca. 45 Minuten im Backofen schmoren lassen.

    

Zutaten für 4 Personen:

  • 4 Stck Hähnchenkeulen
  • 1 Pck getrocknete Aprikosen
  • 3 Stck rote Schalotten
  • 1 Bd Thymian
  • Salz
  • frisch gemahlener Pfeffer
  • 1 TL Currypulver
  • 1 TL Paprikapulver
  • 3 EL Natives Olivenöl extra

Was sagen Sie zu diesem eismann-Beitrag?

Um einen Kommentar abzugeben bitte einloggen oder registrieren.

Kommentare

Für diesen Artikel sind leider noch keine Kommentare verfügbar. Seien Sie der erste, der diesen Artikel kommentiert.