Gänsebrust mit Crêpe-Streifen und Himbeeren

Nehmen Sie für die Crêpes eine Pfanne mit einem Durchmesser von 20 bis 25 Zentimetern. Legen Sie zum Wenden einen Teller auf den Crêpe in der Pfanne, drehen alles zusammen um und lassen ihren Crêpe dann zurück in die Pfanne gleiten.
Personen
4
Zeit
120 Min.
Schwierigkeit
Bewertung

Zubereitung:

  1. 1

    Die Himbeeren in einer Schüssel auftauen.

    
  2. 2

    Die Gänsebrüste auftauen und mit Küchenpapier trocken tupfen.

    
  3. 3

    Den Backofen auf 180 °C vorheizen.

    
  4. 4

    In einer Pfanne die Gänsebrüste auf beiden Seiten in Olivenöl ca. 1 – 2 Minuten scharf anbraten, mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer würzen und in Alufolie einschlagen.

    
  5. 5

    Etwa 30 Minuten im vorgeheizten Backofen fertig garen.

    
  6. 6

    Den Bratensatz mit Brühe und Wein ablöschen, aufkochen, mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer würzen und um ein Drittel reduzieren lassen.

    
  7. 7

    In der Zwischenzeit die Crêpes herstellen.

    
  8. 8

    Dafür Mehl und Salz in eine Schüssel geben. Das Ei aufschlagen und hineingleiten lassen.

    
  9. 9

    Die Hälfte der Milch dazu gießen und unter kräftigem Rühren einen gleichmäßigen Teig herstellen. Die restliche Milch und die Sahne dazugeben und erneut gut verrühren. Den Teig kühl stellen und 20–30 Minuten ruhen lassen.

    
  10. 10

    Kurz vor der Zubereitung der Crêpes den Teig noch einmal durchrühren.

    
  11. 11

    Eine beschichtete Pfanne mit etwas Öl einpinseln. Etwas Teig hineingeben und durch Schwenken der Pfanne verteilen, sodass der Boden dünn mit Teig bedeckt ist.

    
  12. 12

    Sobald an der Oberfläche kleine Löcher zu sehen sind, den Crêpe wenden und weitere 30–40 Sekunden braten.

    
  13. 13

    Auf einen Teller gleiten lassen und mit dem restlichen Teig ebenso verfahren. Insgesamt sollte der Teig etwa 8 Crêpes ergeben.

    
  14. 14

    Die Crêpes aufrollen und in Streifen schneiden.

    
  15. 15

    Die Gänsebrüste aus der Folie nehmen und schräg aufschneiden. Den Bratensaft auffangen, zu der Sauce geben und kurz erhitzen.

    
  16. 16

    Die Himbeeren pürieren, durch ein Sieb passieren und aus je 2 Esslöffel einen Spiegel auf jeden Teller streichen. Die Gänsebrüste darauflegen, die Crêpe-Streifen darübergeben und mit etwas Sauce servieren.

    

Serviertipps

Servieren Sie dazu einen leichten Feldsalat mit Cherrytomaten, Apfelstückchen und kleingeschnittenen Datteln.

Zutaten für 4 Personen:

  • 300 g Himbeeren
  • 500 g Fruchtig marinierte Gänsebrust
  • Olivenöl
  • 50 ml Hühnerbrühe
  • 50 ml Weißwein
  • Salz, schwarzer Pfeffer
  • für die Crépes
  • 60 g Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei
  • 160 ml Milch
  • 50 ml Sahne
  • 2 EL Sonnenblumenöl zum Ausbacken

Was sagen Sie zu diesem eismann-Beitrag?

Um einen Kommentar abzugeben bitte einloggen oder registrieren.

Kommentare

Für diesen Artikel sind leider noch keine Kommentare verfügbar. Seien Sie der erste, der diesen Artikel kommentiert.