Garnelen Häppchen „ Kopenhagen“

Häppchen, Canapes, Nobel-Schnittchen oder Smörrebröd - egal wie der Name auch lautet. Eins haben alle gemeinsam: Sie sind kleine Kunstwerke, die fantastisch schmecken, sich gut vorbereiten lassen und die Gäste immer wieder zum Staunen bringen.

Personen
4
Zeit
20 Min.
Schwierigkeit
Bewertung

Zubereitung:

  1. 1

    Die Tiefseegarnelen in einem Sieb unter fließendem Wasser auftauen und abtropfen lassen.

    
  2. 2

    Aus den Pumpernickel Scheiben weihnachtliche Motive ausstechen, oder einfach nur halbieren. (Dann benötigen Sie nur 2 Scheiben Pumpernickel)

    
  3. 3

    Die Tomaten waschen und in Scheiben schneiden. Rote Sprossen und Salat abspülen und trockentupfen.

    
  4. 4

    Den Kräuterfrischkäse geschmeidig rühren und das vorbereitete Brot damit bestreichen.

    
  5. 5

    Nun das Brot mit Salat, hart gekochtem und in Scheiben geschnittenen Ei, den Tomatenscheiben und den Garnelen belegen.

    
  6. 6

    Mit Sprossen oder dem Dill dekoriert servieren.

    

Zutaten für 4 Personen:

  • 200 g Tiefseegarnelen
  • 4 Scheibe(n) Pumpernickel
  • 8 Stck kleine Rispen-Cherry Tomaten
  • 2 Stck hartgekochte Eier
  • 4 Salatblätter, z.B. Lollo Blonda
  • 50 g Kräuter-Frischkäse
  • Rote Sprossen oder Dillzweige

Was sagen Sie zu diesem eismann-Beitrag?

Um einen Kommentar abzugeben bitte einloggen oder registrieren.

Kommentare

Für diesen Artikel sind leider noch keine Kommentare verfügbar. Seien Sie der erste, der diesen Artikel kommentiert.