Gegrillte Jakobsmuscheln mit Spargelsalat

Schon im Mittelalter wussten die Pilger des Jakobsweges um die Köstlichkeit der feinen Jakobsmuschel. In diesem Rezept trifft das "königliche" Gemüse auf die traditionsreiche Delikatesse, das garantiert edlen Genuss.

Personen
4
Zeit
20 Min.
Schwierigkeit
Bewertung

Zubereitung:

  1. 1

    Die Jakobsmuscheln und den Spargel auftauen lassen. Die Jakobsmuscheln trocken tupfen. Mit einem scharfen Messer über Kreuz leicht einschneiden. Den Spargel schräg in Stücke schneiden.

    
  2. 2

    Die Chilischote waschen, trocknen und in Scheiben schneiden. Den Salat waschen, trocken schleudern und in Streifen schneiden.

    
  3. 3

    Die Jakobsmuscheln mit Olivenöl marinieren und von beiden Seiten scharf angrillen. Dann bei indirekter Hitze garen lassen.

    
  4. 4

    In eine für den Grill geeignete Pfanne etwas Olivenöl erhitzen, Den Spargel anbraten, mit Sesam, Salz und frischen Pfeffer würzen.

    
  5. 5

    Die Salat- und Chilistreifen dazu geben und kurz anbraten und mit Zitronensaft abschmecken.

    
  6. 6

    Die Jakobsmuscheln auf dem Spargelgemüse anrichten und servieren.

    

Zutaten für 4 Personen:

  • 500 g Stangenspargel
  • 16 Stck Jakobsmuscheln
  • 1 Stck Chili-Schote
  • 2 Stck Salatherzen
  • Natives Olivenöl Extra
  • 2 EL Sesam
  • 1 Stck Zitrone
  • Salz, frischer Pfeffer

Verwandte Nachrichten

Was sagen Sie zu diesem eismann-Beitrag?

Um einen Kommentar abzugeben bitte einloggen oder registrieren.

Kommentare

Für diesen Artikel sind leider noch keine Kommentare verfügbar. Seien Sie der erste, der diesen Artikel kommentiert.