Gemüselasagne mit Hähnchenbrust

Der Familienklassiker im neuen Gewand! Auch bunt gemischte Gemüsereste können Sie so schmackhaft verarbeiten.
Personen
4
Zeit
60 Min.
Schwierigkeit
Bewertung

Zubereitung:

  1. 1

    Die Champignons auftauen, abtropfen lassen und trocken tupfen.

    
  2. 2

    Das Gemüse ebenfalls auftauen. Den Backofen auf 175 °C Umluft vorheizen.

    
  3. 3

    Die Zwiebelwürfel in einer Pfanne mit 1 Esslöffel Olivenöl kurz anbraten, die Champignons und das Gemüse dazugeben und 5 – 10 Minuten mitdünsten.

    
  4. 4

    Das Mehl darüberstäuben und kurz Farbe annehmen lassen.

    
  5. 5

    Die Tomaten hinzufügen und mit Salz, frisch gemahlenem Pfeffer und Oregano abschmecken, es darf gut würzig sein. Etwa 5 – 10 Minuten köcheln lassen.

    
  6. 6

    Die Hähnchenbrustfilets in Streifen schneiden, in einer separaten Pfanne mit dem restlichen Olivenöl anbraten und zum Gemüse geben.

    
  7. 7

    Die saure Sahne unter Rühren dazugeben.

    
  8. 8

    Die erste Schicht Sauce dünn in eine Auflaufform geben und dann abwechselnd Lasagneplatten und Sauce schichten, die oberste Schicht sollte Sauce sein.

    
  9. 9

    Dann den geriebenen Käse darüberstreuen und im vorgeheizten Backofen ca. 35 – 40 Minuten überbacken.

    

Serviertipps

Zu diesem Gericht passen auch Ananas oder Pfirsichstück, die dann einfach unter das Gemüse in die Pfanne gegeben werden könnten.

Zutaten für 4 Personen:

  • 150 g Zwiebelwürfel
  • 2 EL Olivenöl
  • 150 g Champignons in Scheiben
  • 500 g Gemüsemischung mit Broccoli
  • 1 EL Mehl
  • 400 g stückige Tomaten
  • 1 TL getrockneter Oregano
  • 4 Stck Hähnchenbrustfilet
  • 100 g saure Sahne
  • 9 Lasagneplatten
  • 100 g geriebener Käse
  • Salz, schwarzer Pfeffer

Was sagen Sie zu diesem eismann-Beitrag?

Um einen Kommentar abzugeben bitte einloggen oder registrieren.

Kommentare

Für diesen Artikel sind leider noch keine Kommentare verfügbar. Seien Sie der erste, der diesen Artikel kommentiert.