Gemüsepäckchen für den Grill, Fladenbrot und Dipp

Der Sommer hat begonnen. Und damit auch die Grillsaison. Endlich können wir wieder draußen sitzen, gemütlich mit Familie und Freunden gemeinsam schlemmen. Heute habe ich eine leckere vegetarische Alternative zu Würstchen und Co. von Melanie Allhoff für euch. Mehr findet ihr unter www.blogdetailliebe.com .
Personen
4
Zeit
30 Min.
Schwierigkeit
Bewertung

Zubereitung:

  1. 1

    Das Gemüse, die Kräuter und die Champignons auftauen lassen.

    
  2. 2

    Gemüse, Champignons, Bambussprossen, Mungobohnen und Feta in eine Schüssel geben

    
  3. 3

    Mit Sojasauce, Olivenöl, Salz und Pfeffer würzen.

    
  4. 4

    Die Gemüsemischung auf sechs Blätter Alufolie verteilen und zu geschlossenen Päckchen formen. Anschließend ca. 20 Minuten auf den Grill legen.

    
  5. 5

    Parallel dazu das Fladenbrot nach Packungsbeilage auftauen lassen und bei 200°C Ober-/Unterhitze ca. 10 Minuten aufbacken.

    
  6. 6

    Für den Dipp Crème fraîche, Frischkäse, Zwiebelwürfel und Gartenkräuter mischen.

    

Zutaten für 4 Personen:

  • 200 g Zucchini-Gemüse-Mix
  • 200 g Paprikastreifen
  • 100 g Mais
  • 150 g Champignons in Scheiben
  • 200 g Bambussprossen
  • 200 g Mungobohnen
  • 150 g Feta
  • 3 EL Sojasauce
  • 4 EL Natives Olivenöl Extra
  • 400 g Fladenbrot
  • 150 g Crème fraîche
  • 150 g Frischkäse
  • 4 EL Zwiebelwürfel
  • 3 EL 8 Gartenkräuter
  • Salz, frischer Pfeffer

Was sagen Sie zu diesem eismann-Beitrag?

Um einen Kommentar abzugeben bitte einloggen oder registrieren.

Kommentare

Für diesen Artikel sind leider noch keine Kommentare verfügbar. Seien Sie der erste, der diesen Artikel kommentiert.