Gemüsetopf mit Spätzle und Frikadellen

Dieser Gemüsetopf lässt sich prima abwandeln. Nehmen Sie statt Spätzle gewürfelte Kartoffeln, die Sie gleich mitkochen lassen. Die Garzeit für diese Variante verlängert sich um etwa 10 Minuten. Oder lassen Sie einmal die Frikadellen weg und reichen Sie den schmackhaften Gemüsetopf einfach als Beilage.

Personen
4
Zeit
30 Min.
Schwierigkeit
Bewertung

Zubereitung:

  1. 1

    Zwiebeln in heißem Öl 5 Minuten glasig dünsten, die Champignons dazugeben und weitere 5 Minuten dünsten. Sahne und Gemüsebrühe angießen, aufkochen und ca. 10 Minuten zugedeckt köcheln lassen.

    
  2. 2

    Die Eierspätzle nach Packungsangaben bissfest kochen, zum Gemüse geben, alles verrühren und ein paar Minuten ziehen lassen.

    
  3. 3

    Porree, Karottenscheiben und die Mini-Frikadellen dazugeben und alles noch einmal 5 Minuten garen. Mit etwas Salz und frisch gemahlenem Pfeffer abschmecken.

    

Zutaten für 4 Personen:

  • 100 g Zwiebelwürfel
  • 2 EL Öl
  • 250 g Champignons in Scheiben
  • 200 ml Sahne
  • 250 ml Klare Delikatess-Suppe
  • 250 g Porree
  • 250 g Karotten in Scheiben
  • 400 g Mini-Frikadellen
  • 250 g Original Schwäbische Eierspätzle
  • Salz und Pfeffer

Was sagen Sie zu diesem eismann-Beitrag?

Um einen Kommentar abzugeben bitte einloggen oder registrieren.

Kommentare

Für diesen Artikel sind leider noch keine Kommentare verfügbar. Seien Sie der erste, der diesen Artikel kommentiert.