Gnocchi in Pilz-Speck-Rahmsauce

Pilzrahmsauce ist ein Klassiker in der deutschen Küche. Die Gnocchi nehmen die Sauce hervorragend auf und wenn Sie dazu einen frischen grünen Salat servieren, haben Sie sicher ein neues Lieblingsgericht!
Personen
4
Zeit
30 Min.
Schwierigkeit
Bewertung

Zubereitung:

  1. 1

    Die Pilzmischung auftauen, abtropfen und trocken tupfen.

    
  2. 2

    Den geräucherten Speck würfeln und zusammen mit den Zwiebelwürfeln in einer leicht geölten Pfanne andünsten.

    
  3. 3

    Die Pilzmischung dazugeben, einige Minuten mitdünsten und mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer abschmecken.

    
  4. 4

    Sahne aufgießen, die Mischung erhitzen und in 5–10 Minuten sämig einkochen.

    
  5. 5

    Währenddessen die Gnocchi in Salzwasser garen, abgießen und zu der Rahmsauce geben.

    
  6. 6

    Zum Schluss die Salbeiblätter nach Geschmack dazu geben, den Parmesan reiben und die Gnocchi damit bestreuen.

    

Serviertipps

Die Rahmsauce schmeckt auch köstlich mit einem Schuss Weisswein oder Zitronensaft.

Zutaten für 4 Personen:

  • 500 g Feine Pilzmischung
  • 100 g geräucherter Speck
  • 1 EL Sonnenblumenöl
  • 250 ml Sahne
  • 800 g Gnocchi
  • 5-10 Salbeiblätter
  • 50 g Parmesan
  • 100 g Zwiebelwürfel
  • Salz, schwarzer Pfeffer

Was sagen Sie zu diesem eismann-Beitrag?

Um einen Kommentar abzugeben bitte einloggen oder registrieren.

Kommentare

Für diesen Artikel sind leider noch keine Kommentare verfügbar. Seien Sie der erste, der diesen Artikel kommentiert.