Gratinierte Schweinefilet-Medaillons mit Tomaten

Schweinemedaillons mal anders: In der Käse-Sahne-Sauce werden sie ganz sanft gar und bleiben wunderbar saftig! Dieses Gericht benötigt zudem nicht viel Vorbereitung, denn der Ofen nimmt viel Arbeit ab. Damit haben Sie Zeit für sich und ihre Familie.
Personen
4
Zeit
60 Min.
Schwierigkeit
Bewertung

Zubereitung:

  1. 1

    Die Schweinefilet-Medaillons auftauen und trocken tupfen. Den Backofen auf 200°C vorheizen.

    
  2. 2

    Die Tomaten mit heißem Wasser überbrühen, etwas abkühlen lassen, häuten und in Scheiben schneiden.

    
  3. 3

    Eine Auflaufform mit Kräuterbutter fetten. Die Zwiebel in Ringe schneiden

    
  4. 4

    Die aufgetauten Medaillons in 1 Zentimeter dicke Scheiben schneiden und in heißem Öl in einer Pfanne kurz anbraten, herausnehmen und beiseitestellen.

    
  5. 5

    Die Hitze reduzieren und im verbleibenden Fett die Zwiebelringe andünsten. Die Knoblauchwürfel dazugeben und etwas ziehen lassen.

    
  6. 6

    Medaillons, Zwiebel-Knoblauch-Mischung sowie Tomaten abwechselnd in die Auflaufform schichten.

    
  7. 7

    Die Sahne in einem Topf erhitzen, den Schmelzkäse dazugeben und unter Rühren vollständig auflösen.

    
  8. 8

    Mit etwas Salz und frisch gemahlenem Pfeffer abschmecken und in die Auflaufform gießen.Die Form mit Alufolie oder einem Deckel abdecken und in den Ofen geben.

    
  9. 9

    Nach 40 - 50 Minuten die Folie entfernen, mit Käse bestreuen und in weiteren 15 Minuten den Käse goldbraun überbacken.

    

Zutaten für 4 Personen:

  • 600 g Schweinefilet Medaillons aus dem Mittelstück, mariniert
  • 3 mittelgroße Tomaten
  • 1 TL Kräuterbutter
  • 1 große Zwiebel
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 TL Knoblauchwürfel
  • 150 ml Sahne
  • 50 g Sahneschmelzkäse
  • 80 g geriebener Gouda
  • Salz, schwarzer Pfeffer

Was sagen Sie zu diesem eismann-Beitrag?

Um einen Kommentar abzugeben bitte einloggen oder registrieren.

Kommentare

Für diesen Artikel sind leider noch keine Kommentare verfügbar. Seien Sie der erste, der diesen Artikel kommentiert.