Griechische Hackfleisch-Spinat-Taschen

Schön verpackt kommt diese Leckerei daher. Die griechischen Hackfleisch-Spinat-Taschen schmecken warm und kalt. Ein idealer Picknick-Snack und Reisebegleiter für all jene, die sich auch unterwegs etwas Besonderes gönnen wollen.

Personen
4
Zeit
90 Min.
Schwierigkeit
Bewertung

Zubereitung:

  1. 1

    Spinat in einem Sieb auftauen, abtropfen und ausdrücken.

    
  2. 2

    Mit dem Hackfleisch, Zwiebel- und Knoblauchwürfeln in eine große Schüssel geben, mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken und alles gut vermischen.

    
  3. 3

    Die Eier nach und nach zum Hackfleisch geben und unterheben. Den Backofen auf 200°C vorheizen.

    
  4. 4

    Die Blätterteigplatten auslegen, halbieren, leicht ausrollen und mit dem Olivenöl einpinseln.

    
  5. 5

    Je 3 Esslöffel der Hackfleisch-Spinat-Masse auf die Platten geben und die Ecken zu dreieckigen Taschen zusammenlegen. Die Ränder fest andrücken und die Taschen großzügig mit Eigelb bestreichen.

    
  6. 6

    Im Backofen 20 - 30 Minuten backen.

    

Serviertipps

Die Blätterteigtaschen können auch mit etwas Käse bestreut und dann überbacken werden.

Zutaten für 4 Personen:

  • 500 g Blattspinat-Portionen
  • 300 g gemischtes Hackfleisch
  • 3 Eier
  • 2 EL Knoblauchwürfel
  • 200 g Zwiebelwürfel
  • 8 Blätterteig
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 Eigelb
  • Salz, schwarzer Pfeffer, Muskat

Was sagen Sie zu diesem eismann-Beitrag?

Um einen Kommentar abzugeben bitte einloggen oder registrieren.

Kommentare

Für diesen Artikel sind leider noch keine Kommentare verfügbar. Seien Sie der erste, der diesen Artikel kommentiert.