Grüner Schoten Salat mit Hähnchenfilet

Die Hähnchenbrust ist aus vielen Gründen sehr beliebt. Sie ist zart, bekömmlich, fettarm und schmeckt zu fast Allem. Gerade im Sommer verführt sie mit ihrer leichten Zubereitung und vielseitigen Kombinationsmöglichkeiten.
Personen
4
Zeit
20 Min.
Schwierigkeit
Bewertung

Zubereitung:

  1. 1

    Die gegarten Hähnchenfiletstreifen aus der Verpackung nehmen und antauen lassen.

    
  2. 2

    2 EL Kokosolio, Himbeeressig, Wasser, Salz, frischen Pfeffer und eine Prise Zucker zu einer Marinade verrühren.

    
  3. 3

    In einem Topf ca. 300 ml Wasser zum Kochen bringen, leicht salzen. Die tiefgefrorenen Prinzessbohnen in das kochende Wasser geben, nochmals aufkochen und ca. 8 Minuten auf mittlerer Stufe abgedeckt schonend garen. Nun die Kaiserschoten dazu geben und alles weitere 4 Minuten bissfest garen.

    
  4. 4

    Das Gemüse vorsichtig abgießen und direkt noch heiß in die Marinade geben. Vorsichtig die Marinade unterheben und den Salat ca. 2 Stunden ziehen lassen.

    
  5. 5

    Den Kerbel waschen, trocken tupfen und die Hälfte des Kerbels zupfen. Den Rest zur Garnitur beiseitelegen.

    
  6. 6

    Das restliche Öl in einer Pfanne erhitzen und die Hähnchenfiletspitzen unter Wenden auf mittlerer Stufe goldbraun braten.

    
  7. 7

    Den Salat abschmecken, die Kerbelblättchen unterheben und ggf. noch etwas nachwürzen. Auf Portionstellern anrichten und mit jeweils 3 Hähnchenfiletspitzen belegen.

    
  8. 8

    Den restlichen Kerbel als Dekoration auf dem Salat verteilen.

    

Zutaten für 4 Personen:

  • 250 g Prinzessbohnen
  • 250 g Kaiserschoten
  • 4 EL Kokosolio
  • 2 EL Himbeeressig
  • 2 EL Wasser
  • 0.5 Bd Kerbel
  • 12 Stck Gegarte Hähnchen-Filetspitzen
  • Salz, frischen Pfeffer, eine Prise Zucker

Was sagen Sie zu diesem eismann-Beitrag?

Um einen Kommentar abzugeben bitte einloggen oder registrieren.

Kommentare

Für diesen Artikel sind leider noch keine Kommentare verfügbar. Seien Sie der erste, der diesen Artikel kommentiert.