Gegarte Hähnchenfiletspitzen zu Honig-Senf-Dip

Senf ist nicht gleich Senf und mancher passt auch wirklich nur zur Bratwurst. Für die feine Küche bestechen Gourmet Senfe mit verschiedensten Zutaten den Genießer. Und so werden Dipps und Saucen immer wieder neu erfunden, je nach Senf, den man dazu verwendet.

Personen
4
Zeit
20 Min.
Schwierigkeit
Bewertung

Zubereitung:

  1. 1

    Für den Dipp den Senf mit dem Honig, Orangensaft und 4 EL Öl verrühren, mit etwas Salz und frischem Pfeffer abschmecken.

    
  2. 2

    Die Frühlingszwiebeln mit Wasser abbrausen, trocken tupfen und in Ringe schneiden. Dabei den Stielansatz entfernen.

    
  3. 3

    Die roten Beeren im Mörser grob zerkleinern.

    
  4. 4

    In einer Pfanne die gegarten Filetspitzen mit dem restlichen Öl bei mittlerer Hitze rundherum goldbraunbraten. Mit Salz und frischem Pfeffer würzen.

    
  5. 5

    Die Filetspitzen auf vorgewärmten Tellern anrichten, mit dem Dipp nappieren, mit den Frühlingszwiebeln und den roten Beeren bestreut servieren.

    
  6. 6

    Dazu empfehlen wir lockeres Fladenbrot, knusprige Süßkartoffelpommes oder Möhren-Broccoli-Gemüse.

    
  7. 7

    Tipp: Tolle Idee auch für ein Büffet, schmeckt kalt vorzüglich!

    

Zutaten für 4 Personen:

  • 500 g Gegarte Hähnchen-Filetspitzen
  • 0.5 Bund Frühlingszwiebeln
  • 4 TL Gourmetsenf Les Acadians von Food Explorer
  • 4 TL Honig, neutral
  • 4 EL Orangensaft
  • 6 EL Rapsöl
  • 4 TL Rote Beeren
  • Salz, frischer Pfeffer

Was sagen Sie zu diesem eismann-Beitrag?

Um einen Kommentar abzugeben bitte einloggen oder registrieren.

Kommentare

Für diesen Artikel sind leider noch keine Kommentare verfügbar. Seien Sie der erste, der diesen Artikel kommentiert.