Irisches Delikatess Lammkarree

Lamm gehört zu Ostern wie der Osterhase. Mit seinem wunderbar zarten Fleisch und dem Geschmack feiner Kräuter ist ein Lammkarree der Höhepunkt eines festlichen Mahles. Während das Lamm im Backofen vor sich hin brutzelt bleibt Zeit die erlesenen Beilagen mit Liebe zuzubereiten.
Personen
4
Zeit
20 Min.
Schwierigkeit
Bewertung

Zubereitung:

  1. 1

    Den Backofen auf 180° C Umluft vorheizen. Das tiefgefrorene irische Delikatess-Lammkarree aus der Folie nehmen und mit der Kräuterkruste nach oben auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Im Backofen ca. 60 Minuten garen.

    
  2. 2

    Ca. 15 Minuten vor Ende der Garzeit die gefrorenen Herzogin-Kartoffeln einlagig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und ca. 15 Minuten goldbraun mitbacken.

    
  3. 3

    Währenddessen einen Topf mit Wasser ausspülen und den Spitzkohl bei mittlerer Hitze ca. 15 Minuten zugedeckt garen. Dabei mehrmals umrühren.

    
  4. 4

    Das Fleisch aus dem Ofen nehmen, ca. 2 - 3 Minuten ruhen lassen und erst dann aufschneiden.

    
  5. 5

    Auf 4 vorgewärmte Teller in der Mitte einen Klacks Spitzkohl geben. Darauf das in Scheiben geschnittene Lammkarree. Mit Herzogin-Kartoffeln zusammen servieren.

    

Zutaten für 4 Personen:

  • 2 Stck Irisches Delikatess-Lammkarree
  • 600 g Rahmspitzkohl
  • 400 g Herzogin-Kartoffeln
  • 3 Zweig(e) Rosmarin

Was sagen Sie zu diesem eismann-Beitrag?

Um einen Kommentar abzugeben bitte einloggen oder registrieren.

Kommentare

Für diesen Artikel sind leider noch keine Kommentare verfügbar. Seien Sie der erste, der diesen Artikel kommentiert.