Kaiserschotensalat

Wussten Sie, dass die Kaiserschote gegessen wird, während sie noch unreif ist? Nur so bleibt ihre Schale genießbar und sie enthält besonders viel Calcium. Um die Knackigkeit zu bewahren, sollte die Garzeit stets kurz sein.
Personen
4
Zeit
20 Min.
Schwierigkeit
Bewertung

Zubereitung:

  1. 1

    Die Kaiserschoten schräg in Stücke schneiden und in kochendem Salzwasser ca. 3 Minuten blanchieren, abgießen und kalt abschrecken.

    
  2. 2

    Cherry-Tomaten waschen, trocken tupfen und halbieren, den Sesam in der Pfanne rösten bis er fein duftet.

    
  3. 3

    In einer Salatschüssel den Limettensaft, Öl, Honig und Senf kräftig verrühren, mit Salz und frischem Pfeffer abschmecken.

    
  4. 4

    Die vorbereiteten Kaiserschoten und Tomaten in die Marinade geben, vorsichtig untermengen und mit dem gerösteten Sesam bestreut direkt servieren.

    

Serviertipps

Dazu, in Olivenöl geröstete, Baguette-Brotscheiben reichen.

Zutaten für 4 Personen:

  • 300 g Kaiserschoten
  • 200 g Kirschtomaten
  • 2 TL Sesam
  • 2 EL Limettensaft
  • 2 EL Natives Olivenöl Extra
  • 1 TL Honig
  • 1 TL gekörnter Senf
  • Salz, frischer Pfeffer

Was sagen Sie zu diesem eismann-Beitrag?

Um einen Kommentar abzugeben bitte einloggen oder registrieren.

Kommentare

Für diesen Artikel sind leider noch keine Kommentare verfügbar. Seien Sie der erste, der diesen Artikel kommentiert.