Kartoffelpüree mit Fantasiegesichtern

Bei diesem Mittagessen ist die Fantasie gefragt und dann wird aus einfachem Kartoffelpüree schon mal ein buntes Snackgesicht. Jeder darf seinen Teller selber dekorieren, denn so macht Essen kochen doppelt Spaß.

Personen
4
Zeit
30 Min.
Schwierigkeit
Bewertung

Zubereitung:

  1. 1

    Einen hohen Topf einmal mit Wasser ausspülen, dann das Kartoffelpüree und die Milch dazu geben, und beiseite stellen.

    
  2. 2

    Das Gemüse waschen, trocken tupfen, die Möhren und die Gurke mit dem Sparschäler schälen und die Paprika putzen.

    
  3. 3

    Paprika in Stifte und Würfel und die Möhren und Gurke in Stifte und Scheiben schneiden. Alles auf einem Teller oder in Schüsselchen anrichten und schon auf den Esstisch stellen.

    
  4. 4

    Die Pflanzencreme in einer Pfanne erhitzen und die Bratwürstchen darin ca. 5 Minuten bei mittlerer Hitze braten. Dann den Herd ausstellen und die Bratwürstchen mit der Restwärme garen.

    
  5. 5

    Das Kartoffelpüree nun unter ständigem Umrühren ca. 4 Minuten zubereiten.

    
  6. 6

    Das Kartoffelpüree auf die Teller geben und nun kann jeder sein Gesicht selber dekorieren.

    

Zutaten für 4 Personen:

  • 56 Blöckchen Kartoffelpüree
  • 24 EL Vollmilch
  • 12 Stck Original Nürnberger Rostbratwürste
  • 1 Stck rote Paprikaschote
  • 2 Stck lange Möhre
  • 12 Stck runde Kirschtomaten
  • 0.5 Stck Salatgurke
  • 1 EL Pflanzencreme

Was sagen Sie zu diesem eismann-Beitrag?

Um einen Kommentar abzugeben bitte einloggen oder registrieren.

Kommentare

Für diesen Artikel sind leider noch keine Kommentare verfügbar. Seien Sie der erste, der diesen Artikel kommentiert.