Kürbis-Cremesuppe Halloween

Halloween wird am Abend vor Allerheiligen gefeiert. Mit Kürbisfratzen, Kerzen vor den Fensterscheiben und Kostümierungen feiern alle ausgelassen. Da darf eine heiße Suppe nicht fehlen. Die cremige Kürbis-Cremesuppe begeistert kleine und große Geister.

Personen
4
Zeit
20 Min.
Schwierigkeit
Bewertung

Zubereitung:

  1. 1

    In einem hohen Topf das Olivenöl erhitzen und die Zwiebelwürfel und den Knoblauch bei mittlerer Hitze anschwitzen. Die Kürbiswürfel dazu geben, mit der Gemüsebrühe ablöschen, 2 Lorbeerblätter, etwas Salz und frischen Pfeffer dazu geben und ca. 10 Minuten köcheln lassen.

    
  2. 2

    Die Lorbeerblätter aus der Suppe nehmen und die Suppe sämig pürieren. Die Sahne dazu geben und ggf. mit Salz, frischem Pfeffer und ggf. mit Ingwer nachwürzen. Sollte die Suppe zu dick sein, vor dem Würzen einfach mit etwas Wasser oder Brühe verdünnen.

    
  3. 3

    In Weckgläsern anrichten und nach Geschmack dekoriert servieren.

    

Serviertipps

Die Suppe kann individuell verfeinert werden. Probieren Sie es mit gerösteten Kürbiskernen, Chiliwürfeln oder Bananen-Chips.

Zutaten für 4 Personen:

  • 0.5 l Klare Delikatess-Suppe
  • 200 ml Sahne
  • Salz und frischen Pfeffer, wer mag etwas Ingwer
  • 2 Blätter Lorbeer
  • 600 g Kürbis-Würfel
  • 2 EL Zwiebelwürfel
  • 2 TL Knoblauchwürfel
  • 2 EL Natives Olivenöl Extra

Was sagen Sie zu diesem eismann-Beitrag?

Um einen Kommentar abzugeben bitte einloggen oder registrieren.

Kommentare

Für diesen Artikel sind leider noch keine Kommentare verfügbar. Seien Sie der erste, der diesen Artikel kommentiert.