Kulinarisches Fisch Trio

Für ein Menü mit mehren Gängen ist dieses kulinarische Fisch Trio als Vorspeise super geeignet! Vor allen Fischliebhaber werden von der Kombination Scholle, Zander und Garnele auf dem Spinatbett begeistert sein. Selbstverständlich können Sie auch andere Fischfilets und Meeresfrüchte für dieses Rezept verwenden.

Personen
4
Zeit
20 Min.
Schwierigkeit
Bewertung

Zubereitung:

  1. 1

    Den Fisch und die Riesengarnelen auftauen lassen und trocken tupfen.

    
  2. 2

    Die Lauchzwiebel kurz in heißem Wasser blanchieren.

    
  3. 3

    Die Scholle mit der weißen Haut nach außen aufrollen und mit einer gedünsteten Lauchzwiebel zusammen binden.

    
  4. 4

    Nun die Schollenröllchen, den Zander und die Garnelen in der Hälfte der Butter fein braten. Mit etwas Salz und frischen Pfeffer würzen.

    
  5. 5

    Währenddessen den Blattspinat in der restlichen Butter andünsten. Mit Salz und frischen Pfeffer abschmecken. Dann in einem Sieb die Flüssigkeit abtropfen lassen.

    
  6. 6

    Den Spinat mittig auf einen Vorspeisenteller anrichten und den Fisch und die Garnele darauf drapieren.

    
  7. 7

    Mit Zitronenscheibe und Dillzweig garniert servieren.

    

Serviertipps

Dünsten Sie den Spinat ohne Topfdeckel - so bleibt die grüne Farbe erhalten! Die Vorspeisenteller können Sie zuvor erwärmen, dann kühlt das Essen nicht so schnell aus.

Zutaten für 4 Personen:

  • 4 Stck Schollenfilets
  • 2 Stck Zanderfilets
  • 4 Stck Riesengarnelen
  • 200 g Blattspinat
  • 100 g Butter
  • 1 Scheibe Zitrone
  • Salz und frischen Pfeffer
  • Dillzweige
  • 2 Lauchzwiebeln

Was sagen Sie zu diesem eismann-Beitrag?

Um einen Kommentar abzugeben bitte einloggen oder registrieren.

Kommentare

Für diesen Artikel sind leider noch keine Kommentare verfügbar. Seien Sie der erste, der diesen Artikel kommentiert.