Lachsfilet mit Karotten-Ingwer-Kruste

Aus der asiatischen Küche ist Ingwer nicht wegzudenken. Als aromatische, scharf-würzige Zutat passt er gut zu vielen Suppen, Saucen, Fisch- und Fleischgerichten.
Personen
4
Zeit
0 Min.
Schwierigkeit
Bewertung

Zubereitung:

  1. 1

    Am Vortag die Ingwerwurzel schälen und fein reiben, die Karotten in der Küchenmaschine raspeln. Die Butter bei Zimmertemperatur etwas weich werden lassen.

    
  2. 2

    Etwa 2 Esslöffel der Butter in einer Pfanne erhitzen, die Karotten 2 – 3 Minuten anschwitzen. Den Ingwer hinzufügen, mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer würzen, dann die Pfanne vom Herd nehmen.

    
  3. 3

    Das Toastbrot toasten, entrinden und in Würfel schneiden. In einer Pfanne etwas Butter schmelzen und die Toastbrotwürfel darin goldbraun anrösten.

    
  4. 4

    In einer Schüssel 100 Gramm der weichen Butter mit den Semmelbröseln vermischen. Die Karotten-Ingwer-Mischung dazugeben, gut unterrühren und ca. 1 Zentimeter dick auf eine Porzellanplatte streichen. Abgedeckt mehrere Stunden im Kühlschrank lagern.

    
  5. 5

    Die Lachsfilets auftauen und mit Küchenpapier trocken tupfen.

    
  6. 6

    Am nächsten Tag den Backofen auf 200 °C Oberhitze oder den Grill vorheizen.

    
  7. 7

    Öl und etwas Butter in einer Pfanne erhitzen und die Fischfilets von jeder Seite 2 – 3 Minuten anbraten. Die Filets in eine flache gefettete Auflaufform geben, mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer würzen.

    
  8. 8

    Aus der vorbereiteten Kruste filetgroße Stücke schneiden, auf die Filets legen und in 15 Minuten goldgelb gratinieren.

    
  9. 9

    In der Zwischenzeit die Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden. Im Wok das Öl stark erhitzen und die ganzen Cherrytomaten, Zuckerschoten und Lauchzwiebeln bissfest garen. Das Gemüse mit den Fischfilets anrichten und mit Limettenspalten servieren.

    

Serviertipps

Statt des klassischen Lachsfilets können Sie auch andere, unpanierte Fischfilets verwenden.

Zutaten für 4 Personen:

  • für das Lachsfilet
  • 10 g frische Ingwerwurzel
  • 100 g Karotten
  • 150 g Butter
  • 1 Scheibe Toastbrot
  • 80 g Semmelbrösel
  • 600 g Lachsfilet-Portionen
  • 1 EL Öl zzgl. etwas zum Einfetten
  • Salz, schwarzer Pfeffer
  • für das Gemüse
  • 1 Bd Frühlingszwiebeln
  • 2 EL Sojaöl
  • 250 g Cherrytomaten
  • 400 g Zuckerschoten
  • 1 Limette

Was sagen Sie zu diesem eismann-Beitrag?

Um einen Kommentar abzugeben bitte einloggen oder registrieren.

Kommentare

Für diesen Artikel sind leider noch keine Kommentare verfügbar. Seien Sie der erste, der diesen Artikel kommentiert.