Lieblingssalat mit Hähnchen-Filetspitzen

Früher war Feldsalat ein typischer Wintersalat. Schön, dass es ihn nun das ganze Jahr gibt und er mit seinem nussigen Geschmack hervorragend zu Geflügel passt. Reich an Vitamin C und Mineralstoffen hat er regional unterschiedliche Namen: Rapunzel, Ackersalat oder auch Mausohrensalat sind wohl die Bekanntesten.

Personen
4
Zeit
30 Min.
Schwierigkeit
Bewertung

Zubereitung:

  1. 1

    Den Mais aus der Verpackung nehmen und in einem Küchensieb auftauen lassen.

    
  2. 2

    Eine Pfanne erhitzen, die Champignons hineingeben und stark erhitzen, bis die Flüssigkeit verdampft. Nun etwas Fett dazu geben und die Pilze goldbraun braten, mit Salz und Pfeffer würzen und beiseite stellen.

    
  3. 3

    In einer Pfanne etwas Fett erhitzen und die Filetspitzen bei mittlerer Hitze für ca. 8 Minuten goldbraun braten.

    
  4. 4

    Währenddessen den Feldsalat waschen und trocken tupfen. Die Zwiebeln in Scheiben schneiden.

    
  5. 5

    Vom Radicchio die ersten Blätter entfernen, den Strunk abschneiden und die restlichen Blätter in kleine Streifen schneiden.

    
  6. 6

    Für das Dressing Orangensaft, Balsamico, Zwiebeln, Senf, Tabasco und Olivenöl vermischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

    
  7. 7

    Die Salatzutaten miteinander vermischen und auf einen Teller geben. Das Hähnchen darauf anrichten und das Dressing darüber geben.

    

Zutaten für 4 Personen:

  • 600 g Gegarte Hähnchen-Filetspitzen
  • 400 g Mais
  • 1 Feldsalat
  • 400 g Champignons in Scheiben
  • 300 g Radicchio
  • 2 rote Zwiebeln
  • frisch gemahlener Pfeffer
  • 3 EL Natives Olivenöl extra
  • 3 EL Orangensaft
  • 2 TL Balsamico, weiß
  • 4 EL Zwiebelwürfel
  • 1 TL Senf
  • 1 Spritzer Tabasco, grün
  • Salz

Was sagen Sie zu diesem eismann-Beitrag?

Um einen Kommentar abzugeben bitte einloggen oder registrieren.

Kommentare

Für diesen Artikel sind leider noch keine Kommentare verfügbar. Seien Sie der erste, der diesen Artikel kommentiert.