Matjestartar

War der Matjes früher ein "arme Leute"-Essen, so ist er mittlerweile in den "Gourmet-Tempeln" beliebt und begehrt. Hier finden wir den Fisch modern und mit trendigen Rezepturen - fein und edel bleibt der Geschmack.

Personen
4
Zeit
20 Min.
Schwierigkeit
Bewertung

Zubereitung:

  1. 1

    Die Matjesfilets auftauen lassen und abtupfen

    
  2. 2

    Mit den Zwiebeln In feine Würfel schneiden und in eine Schüssel geben

    
  3. 3

    Die Avocado schälen, vom Kern lösen und in 1x1 cm große Würfel schneiden. Direkt mit dem Saft der Zitrone beträufeln und zu dem Matjes geben

    
  4. 4

    Die eine Hälfte des Apfels schälen, in Würfel schneiden zu den anderen Zutaten geben

    
  5. 5

    Alles vorsichtig vermengen und auf 4 Teller anrichten

    
  6. 6

    Mit den in Spalten geschnittenen Apfel und den Radieschensprossen dekoriert servieren

    

Zutaten für 4 Personen:

  • 160 g Matjeshering
  • 100 g Avocado
  • 1 EL Zitronensaft
  • 200 g Apfel
  • 50 g Zwiebeln
  • 1 Msp Salz und frischen Pfeffer
  • 10 g Radieschensprossen

Was sagen Sie zu diesem eismann-Beitrag?

Um einen Kommentar abzugeben bitte einloggen oder registrieren.

Kommentare

Für diesen Artikel sind leider noch keine Kommentare verfügbar. Seien Sie der erste, der diesen Artikel kommentiert.