Moderne Soße für Blumenkohl

In der modernen Küche ist die Soße zwar noch Geschmacksträger aber nicht, wie früher, ein Sattmacher! Deshalb werden heute oft die Flüssigkeit und die Geschmackszutaten einfach eingekocht bzw. reduziert. Wir empfehlen diese köstlich rahmige Soße zum Blumenkohl.
Personen
4
Zeit
20 Min.
Schwierigkeit
Bewertung

Zubereitung:

  1. 1

    Fett im Topf erhitzen.

    
  2. 2

    Gewürfelte Zwiebeln nach Bedarf anschmoren.

    
  3. 3

    Flüssigkeit hinzufügen und einköcheln lassen.

    
  4. 4

    Sahne dazugießen und auch einreduzieren.

    
  5. 5

    Mit einem Mehlbutterkloß wird die Soße ggf. angedickt. (Dafür wird das Mehl mit weicher Butter zu einem Kloß zusammen gemust.) Wichtig: Es muss richtig durchgearbeitet sein.

    
  6. 6

    Die Blumenkohlsoße wird mit Salz und frisch geriebenem Muskat abgeschmeckt.

    

Serviertipps

Zu Blumenkohl und Nürnberger Würstchen reichen.

Zutaten für 4 Personen:

  • 10 g Butter
  • 1 EL Zwiebelwürfel
  • 100 ml Flüssigkeit, z.B. Weißwein oder Gemüsbrühe
  • 100 ml Sahne
  • 1 TL Mehl
  • Salz, Muskat (frisch gerieben)

Was sagen Sie zu diesem eismann-Beitrag?

Um einen Kommentar abzugeben bitte einloggen oder registrieren.

Kommentare

Für diesen Artikel sind leider noch keine Kommentare verfügbar. Seien Sie der erste, der diesen Artikel kommentiert.