Moqueca (Fisch mit Kokossoße)

Moqueca ist eines der Nationalgerichte Brasiliens. Es ist ein Fischeintopf, den es in mehreren Varianten gibt.

Personen
4
Zeit
30 Min.
Schwierigkeit
Bewertung

Zubereitung:

  1. 1

    Die Schollenfilets aus der Verpackung nehmen und zugedeckt im Kühlschrank auftauen lassen. Die aufgetauten Filets mit einem Küchenpapier trocken tupfen.

    
  2. 2

    Die Chilischote waschen, halbieren und die Kerne entfernen, danach klein schneiden.

    
  3. 3

    Knoblauch, Chili und den Saft der halben Zitronen zu einer Marinade verrühren. Die Schollenfilets in der Marinade für 1 Stunde einlegen.

    
  4. 4

    Anschließend das Olivenöl in einem Topf erhitzen und die Zwiebelwürfel darin glasig anbraten. Das Paprikapüree hinzufügen und mit der Kokosmilch auffüllen.

    
  5. 5

    Den Fisch aus der Marinade nehmen, abtropfen lassen und die restliche Marinade in den Topf zugeben. Zum Kochen bringen und bei niedriger Temperatur 5 Minuten kochen lassen. Mit Salz abschmecken.

    
  6. 6

    Währenddessen die Schollenfilets zu 8 Röllchen einrollen und mit Zahnstochern feststecken.

    
  7. 7

    Die Röllchen in die Kokossoße legen und zugedeckt bei niedriger Temperatur 6-8 Minuten gar werden lassen.

    

Serviertipps

Garnieren Sie den Fisch noch mit Schnittlauchhalmen und Chilistückchen

Zutaten für 4 Personen:

  • 8 Stck Schollenfilets
  • 3 TL Knoblauchwürfel
  • 1 Stck kleine Chilischote
  • 0.5 Stck Zitrone
  • 2 EL Natives Olivenöl extra
  • 1 EL Zwiebelwürfel
  • 4 EL Paprikapüree (z.B. Ajvar)
  • 400 ml Kokosmilch
  • Salz
  • Zahnstocher

Was sagen Sie zu diesem eismann-Beitrag?

Um einen Kommentar abzugeben bitte einloggen oder registrieren.

Kommentare

Für diesen Artikel sind leider noch keine Kommentare verfügbar. Seien Sie der erste, der diesen Artikel kommentiert.