Ofen-Lachsfilet mit Gemüse-Schmand-Haube

Der Lachs lockt nicht nur mit gesunden Omega-3-Fettsäuren, sondern auch mit intensivem Geschmack und festem Fleisch. Im Gegensatz zu vielen anderen Fischen kann der Lachs sowohl im Meer - als auch im Süßwasser leben. Er wird in Flüssen geboren, schwimmt als Jungfisch ins Meer hinaus und kehrt zum Laichen zurück in die Flüsse. Die Rotfärbung des Fleisches verdankt er der Menge an verzehrten Krebstierchen.

Personen
4
Zeit
40 Min.
Schwierigkeit
Bewertung

Zubereitung:

  1. 1

    Lachsfilet-Portionen auftauen lassen.

    
  2. 2

    Drillinge waschen, mit Öl vermischen, mit Salz würzen, mit Kräutern auf einem kleinen Backblech oder in einer Auflaufform verteilen und im vorgeheizten Backofen bei 180 °C Umluft ca. 35 Minuten garen.

    
  3. 3

    Lachsfilet waschen, trocken tupfen, mit Zitronensaft beträufeln, mit Salz und Pfeffer würzen und in eine zweite Auflaufform legen. Zucchini waschen, die Enden abschneiden, Zucchini raspeln und gut ausdrücken. Cashewkerne fein hacken. Rucola waschen, trocken schleudern und in feine Streifen schneiden.

    
  4. 4

    Zucchini, Cashewkerne, Rucola, Senf und Schmand vermischen und mit Salz und Pfeffer würzen. Topping auf dem Lachs verteilen, mit in den Backofen schieben und ca. 25 Minuten garen.

    
  5. 5

    Ofen-Lachsfilet mit Drillingen auf Tellern anrichten und servieren.

    

Zutaten für 4 Personen:

  • 600 g Lachsfilet-Portionen
  • 800 g Drillinge
  • 3 EL Natives Olivenöl Extra
  • 2 Zweig(e) Rosmarin
  • 2 Zweig(e) Thymian
  • 1.5 EL Zitronensaft
  • 1 Stck Zucchini
  • 50 g Cashewkerne
  • 40 g Rucola
  • 2 TL Senf
  • 200 g Schmand
  • Salz, frischer Pfeffer

Was sagen Sie zu diesem eismann-Beitrag?

Um einen Kommentar abzugeben bitte einloggen oder registrieren.

Kommentare

Für diesen Artikel sind leider noch keine Kommentare verfügbar. Seien Sie der erste, der diesen Artikel kommentiert.